Armand Duplantis verbessert seinen Stabhochsprung-Weltrekord um einen Zentimeter. Die Gold-Medaille für den Schweden überrascht niemanden.
Baute seinen eigenen Weltrekord weiter aus: Armand Duplantis.
Baute seinen eigenen Weltrekord weiter aus: Armand Duplantis. - Charlie Riedel/AP/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Stabhochsprung-Star Armand Duplantis wird Weltmeister.
  • Der Schwede bricht mit 6,21 Meter dabei seinen eigenen Weltrekord.

Stabhochsprung-Star Armand Duplantis hat seinen eigenen Weltrekord bei der Leichtathletik-WM in Eugene gesteigert.

Der 22 Jahre alte Schwede überquerte zum WM-Abschluss 6,21 Meter und übertraf damit die alte Bestmarke um einen Zentimeter.

Für Duplantis ist es der dritte Weltrekord in diesem Jahr. Am 7. März hatte er bei der Hallen-WM in Belgrad 6,20 Meter überquert und zwei Wochen zuvor an gleicher Stelle 6,19 Meter. Im Stabhochsprung sind erzielte Weltrekorde in der Halle und im Freien gleichgestellt.

Mehr zum Thema:

Weltrekord