Ajla Del Ponte (25) knackt an Olympia 2021 Mujinga Kambunjis 100-Meter-Schweizer-Rekord. Diese Zeit reicht ihr für den zweiten Platz im Vorlauf.
Ajla Del Ponte läuft über 100 Meter den Schweizer Rekord. - SRF

Das Wichtigste in Kürze

  • Ajla Del Ponte stellt in Tokio einen neuen Schweizer Rekord über 100 Meter auf.
  • Auch Mujinga Kambundji steht als zweite in ihrem Vorlauf im Halbfinal.

Schweizer Sprint-Feuerwerk bei Olympia 2021! Ajla Del Ponte und Mujinga Kambundji werden bei ihren Vorläufen Zweite. Damit stehen beide Läuferinnen souverän im Halbfinal.

Olympia 2021
Ajla Del Ponte knackt den Schweizer Rekord über 100 Meter.
olympia 2021
Im Ziel kann sie ihre Leistung kaum fassen.
olympia 2021
Die 25-Jährige läuft die 100 Meter in 10,91 Sekunden.
olympia 2021
Auch Mujinga Kambundji steht im Halbfinal.

Mit 10,91 Sekunden stellt erstere einen neuen Schweizer Rekord über die Kurz-Distanz auf. Die 25-Jährige läuft entfesselt und zeigt einen Wahnsinns-Lauf. Erstmals überhaupt bleibt Del Ponte unter elf Sekunden.

Zuvor egalisierte Mujinga Kambunji mit 10,95 Sekunden ihren eigenen Schweizer Rekord. Diesen stellte die Bernerin im Jahr 2018 auf. Die neue alte Bestmarke hatte allerdings nicht lange Bestand.

Kambundji kündet indes an, dass sie noch nicht voll durchgezogen habe. Im Halbfinal wird sie die letzten Reserven auspacken müssen.

Schafft es eine Schweizerin bei Olympia 2021 in den 100-Meter-Final?

Nicht in den Halbfinal geschafft hat es hingegen die dritte Schweizerin Salomé Kora. Mit 11,25 Sekunden liegt ein Weiterkommen in Tokio klar ausser Reichweite.

Mehr zum Thema:

Mujinga Kambundji Feuerwerk Olympia 2021