Für Bundesliga-Star Alexander Petersson geht kommenden Sommer eine Ära zu Ende. Mit 41 Jahren beendet der gebürtige Isländer seine Karriere im Handball.
Petersson Alexander
Bundesliga-Handballer Petersson hört zum Saisonende auf. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Alexander Petersson beendet in diesem Sommer seine Handball-Karriere.
  • Dies gibt der 41-Jährige auf Instagram bekannt.
  • Fans und langjährige Weggefährten verabschieden sich von ihm.

Im Sommer beendet Bundesliga-Spieler Alexander Petersson seine Karriere. «Ich wusste, dass dieser Tag irgendwann kommen wird. Ich habe wirklich alles versucht und ihn lange hinausgezögert. Aber jetzt ist Schluss, meine Karriere als Profi-Handballer ist vorbei», schrieb der Isländer bei Instagram.

Der 41-Jährige spielte bei mehr als 500 Bundesligaspiele. Mit der isländischen Nationalmannschaft holte Petersson die Olympia-Silbermedaille.

Auf seinen Instagram-Beitrag erfährt er eine Welle von Glückwünschen. So schreibt der deutsche Nationalspieler Patrick Groetzki: «Vielen Dank für alles, was du dem Handball und all deinen Mitspielern gegeben hast». Frank Bohmann, Liga-Geschäftsführer, hält fest: «Vollprofi, Vorbild. Ein ganz Grosser verlässt die HBL-Bühne.»

Mehr zum Thema:

Instagram Olympia 2022 Liga Bundesliga