Ein schlechtes Vorzeichen für den CL-Kracher in Bergamo? Die U19-Auswahl von YB verliert in der Youth League gegen Atalanta auswärts mit 0:3.
YB Youth League Atalanta
YB im Einsatz in der Youth League bei Atalanta. - YB

Das Wichtigste in Kürze

  • Die YB-Junioren verlieren in der Youth League gegen Atalanta Bergamo.
  • Auswärts in Italien setzt es eine schmerzhafte 0:3-Niederlage.
  • Die U19-Auswahl wird von U18-Trainer André Niederhäuser betreut.

Nach der unglücklichen 0:1-Niederlage gegen die Junioren von Manchester United verliert YB in der Youth League auch in Bergamo. Die U19-Auswahl des Schweizer Meisters verliert gegen Atalanta auswärts mit 0:3.

Im Atalanta-Trainingscenter waren zur Youth-League-Begegnung nur 100 Zuschauer zugelassen. Die sahen eine für die Berner unglücklich klare Angelegenheit. Andrea Oliveri per direktem Freistoss und Shakur Omar sorgen mit zwei Treffern für die Vorentscheidung.

Den Schlusspunkt setzt Simone Lozza nach einer knappen Stunde. Die Berner sind damit nach zwei Spieltagen Schlusslicht in der Youth-League-Gruppe F. Im Parallelspiel unterlag die U19 von Manchester United gegen die Villarreal-Junioren mit 1:4.

Zum Auftakt der Youth-League-Gruppenphase hatte die YB-Junioren-Auswahl unter Trainer André Niederhäuser zuhause unglücklich verloren. Damals hatte der Trainer noch gefordert, vor dem Tor kaltblütiger zu agieren.

Mehr zum Thema:

Manchester United Trainer BSC Young Boys