Es läuft nicht rund bei YB. Trainer David Wagner kann seinem Team nach dem 0:1 bei Leader FCZ kaum Vorwürfe machen – und schaut bereits wieder nach vorne.
David Wagner spricht nach der Niederlage von YB im Letzigrund. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Joker Wilfried Gnonto schiesst den FCZ zum Heimsieg über YB.
  • YB-Trainer Wagner erhofft sich neue Energie durch einige Rückkehrer.

Nur einen Sieg holt Meister YB in den letzten neun Pflichtspielen. Bei Leader FCZ setzt es am Sonntag eine 0:1-Niederlage. Brennt da der Baum? «Ich kann meiner Mannschaft nichts vorwerfen», erklärt Trainer David Wagner nach dem Spiel.

«Unser Engagement und die Einstellung waren top, wir haben alles investiert», analysiert der Coach. Doch auch er muss festhalten: «Im Strafraum sind wir zuwenig zielstrebig – dafür zu kompliziert.»

Der YB-Trainer freut sich auf die Rückkehrer im Training. - Nau.ch

Für den Endspurt bis Weihnachten hofft Wagner zudem auf neue Energie. «Am Montag kehren Camara, Zesiger, Nsame und Monteiro ins Training zurück. Die Spieler bringen frische Energie und erhöhen den Konkurrenzkampf!»

YB
Ali Camara und Cedric Zesiger stehen vor der Rückkehr ins Training bei Meister YB. - Keystone

FCZ wollte Emotionen ins Spiel bringen

Auf der anderen Seite ist Darius Scholtysik sehr zufrieden. Der Breitenreiter-Assistent stand am Sonntag an der Linie, weil der Cheftrainer an Corona erkrankt ist. «Wir wollten Emotionen im Spiel haben und den Glauben an einen Sieg vermitteln», so Darius Scholtysik.

Darius Scholtysik nach dem Sieg des FCZ. - Nau.ch

Die lange Serie ohne Liga-Sieg gegen YB war den Zürchern bewusst. «Sie hatten viel Ballbesitz, aber wir hatten die Bereitschaft, richtig zu verteidigen. Diesen Glauben wollten wir vermitteln.» Das ist geglückt: Der FCZ holt den ersten Sieg gegen YB seit August 2014!

Darius Scholtysik hat André Breitenreiter optimal vertreten. - Nau.ch
Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich18122443:2640
2.FC Basel LogoFC Basel1881938:1933
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys1894543:2232
4.FC Lugano LogoFC Lugano1896325:2430
5.Servette LogoServette1877432:3325
6.GC LogoGC1855832:2623
7.FC Sion LogoFC Sion1869324:3521
8.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen18410422:3916
9.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport18210618:3712
10.FC Luzern LogoFC Luzern1819820:3611

Mehr zum Thema:

Weihnachten Energie Coronavirus Liga BSC Young Boys Trainer FC Zürich