Nur zwei Tage nach der Hiobsbotschaft Achillessehnenriss meldet sich Jean-Pierre Nsame (28) aus dem Spital und blickt optimistisch in die Zukunft.
YB
Jean-Pierre Nsame richtet das Wort an die Fans. - Instagram
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Jean-Pierre Nsame wird wegen eines Achillessehnenrisses lange ausfallen.
  • Nun hat sich der 28-jährige gebürtige Kameruner aus dem Spital gemeldet.

Am Samstag gewinnt YB gegen Luzern mit 5:2, aber verliert seinen besten Torschützen der letzten Jahre. Stürmer Jean-Pierre Nsame reist sich die rechte Achillessehne und fällt monatelang aus.

Nun hat sich der 28-Jährige bereits einer Operation unterzogen. Er schreibt dazu auf Instagram: «Die Operation verlief gut. Ich habe bereits den Kopf zur Rehabilitation, um schnell zurückzukehren.»

Jean-Pierre Nsame
Jean-Pierre Nsame verletzt sich gegen Luzern bei seinem Treffer zum 4:2 schwer. - keystone

Der Meister YB hat auf den langen Ausfall seines Goalgetters reagiert. Jordan Siebatcheu unterschreibt einen Vertrag bei Gelb-Schwarz bis 2024.

Bei den Bernern ist es die zweite schwere Verletzung eines Leistungsträgers innert weniger Wochen. Captain Fabian Lustenberger zog sich im Training ebenfalls einen Achillessehnenriss zu.

Mehr zum Thema:

Fabian LustenbergerInstagramBSC Young Boys