Der Nachfolger von Gerardo Seoane steht fest! David Wagner wechselt nach Bern. Der 49-Jährige erteilt West Brom eine Absage und unterschreibt bei YB.
David Wagner YB
David Wagner führte Huddersfield Town 2017 zum Aufstieg in die Premier League. - Huddersfield Town AFC

Das Wichtigste in Kürze

  • David Wagner war zuletzt bis September 2020 Trainer beim FC Schalke 04.
  • Als grössten Erfolg kann Wagner den Premier-League-Aufstieg mit Huddersfield vorweisen.
  • Der 49-jährige Deutsch-Amerikaner ist eng mit Jürgen Klopp befreundet.

Diesen Namen hatte wohl niemand auf der Rechnung: David Wagner wird Nachfolger von Meister-Trainer Gerardo Seoane bei YB! Der Wechsel des 49-Jährigen nach Bern wurde am Donnerstagnachmittag offiziell bestätigt.

Gerardo Seoane YB
Gerardo Seoane hat Meister YB nach einer erfolgreichen Saison verlassen. - keystone

Der Deutsch-Amerikaner war bis September 2020 Trainer bei Schalke 04. Zuletzt wurde der Ex-Huddersfield-Coach mit einer Rückkehr nach England in Verbindung gebracht. Allerdings erteilte er West Bromwich Albion eine Absage.

Ist David Wagner die richtige Trainer-Wahl für YB?

Stattdessen zieht es Wagner – enger Freund und sogar Trauzeuge von Liverpool-Startrainer Jürgen Klopp – in die Schweiz. Grund dafür soll auch der Wunsch sein, näher bei seiner in Deutschland lebenden Familie zu sein.

David Wagner Jürgen Klopp
David Wagner (re.) ist eng mit Liverpool-Startrainer Jürgen Klopp befreundet. - Huddersfield Town AFC

YB-Sportchef Christoph Spycher ist vom neuen Cheftrainer überzeugt. «Wir haben mit einigen Kandidaten Gespräche geführt und haben bei David Wagner sofort gemerkt, dass es passt. Er ist eine sehr spannende Persönlichkeit», so Spycher.

Wagner selbst freut sich auf die neue Aufgabe beim Schweizer Double-Gewinner. «Ich habe bei den Gesprächen sofort ein sehr gutes Gefühl bekommen. Es ist allgemein bekannt, dass bei den Young Boys sehr gute Arbeit geleistet und eine klare Philosophie verfolgt wird.»

«Mister X» landet bei YB

Mit Wagner wird bei YB keiner der erwarteten Kandidaten, sondern der überraschende «Mister X» zum Seoane-Nachfolger. So waren etwa Fabio Celestini, Raphael Wicky, Bruno Berner oder Mauro Lustrinelli als Optionen gehandelt worden.

Klar war aber auch, dass YB-Sportchef Christoph Spycher jederzeit einen Mister X aus dem Hut Zaubern kann. Wie damals bei Seoane, der die Nachfolge von Adi Hütter antrat. Nun ist es auch beim Seoane-Erben Wagner der Fall.

Mehr zum Thema:

Christoph Spycher Fabio Celestini Gerardo Seoane West Bromwich Raphael Wicky Jürgen Klopp Adi Hütter Schalke Liverpool BSC Young Boys Trainer