Dimitri Oberlin will seine Karriere in der Super League neu lancieren. Der 23-jährige Stürmer wechselt zu Servette.
Dimitri Oberlin Super League
Dimitri Oberlin wechselt in die Super League zu Servette. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Dimitri Oberlin unterschreibt bei Servette einen Vertrag bis 2024.
  • Der Stürmer spielte zuletzt bei den Amateuren von Bayern München.

Dimitri Oberlin setzt seine zuletzt arg ins Stocken geratene Karriere in der Super League fort. Der 23-Jährige unterschreibt bei Servette ein Arbeitspapier bis Sommer 2024.

Vergangene Saison stürmte Oberlin für die zweite Mannschaft von Bayern München. Dort wurde sein Vertrag allerdings nicht verlängert.

Für Oberlin ist es eine Rückkehr in die Schweiz. Für den FC Zürich und den FC Basel bestritt er in der Super League insgesamt 47 Partien. Dabei erzielte Oberlin fünf Tore.

Wird sich die Verpflichtung von Oberlin für Servette auszahlen?

Servettes Sportchef Philippe Senderos sagt über die Neuverpflichtung: «Wir sind sehr glücklich, dass er zu uns kommt. Dank seinen Qualitäten wird er unser Offensivspiel noch dynamischer machen.»

Mehr zum Thema:

Bayern München FC Zürich Super League Dimitri Oberlin FC Basel