Servette übernimmt in der Super League vorerst die Leaderposition. Die Genfer setzen sich gegen den FC Winterthur knapp durch.
Servette FC Winterthur
Servettes Miroslav Stevanovic (l.) gegen Souleymane Diaby. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Servette bezwingt Aufsteiger Winterthur knapp mit 1:0.
  • Patrick Pflücke erzielt mittels Penalty den entscheidenden Treffer.

Servette kehrt nach zuletzt zwei Unentschieden zum Siegen zurück. Die Genfer bezwingen zuhause Aufsteiger Winterthur mit 1:0.

Dank dem Erfolg übernimmt Servette in der Super League vorerst den Leaderthron. Die ersten Verfolger YB und St.Gallen spielen an diesem Wochenende allerdings erst noch.

Beim FC Winterthur hingegen geht das Warten auf den ersten Sieg in der Super League weiter. Die Zürcher stehen nach vier Spielen bei einem Punkt.

Servette
Servette erkämpft sich gegen den FC Winterthur einen knappen Sieg. - keystone

Die erste Halbzeit ist arm an offensiven Höhepunkten. Beide Teams legen den Fokus auf eine stabile Defensive. Im Angriff fehlen die zündenden Ideen.

Nach Wiederanpfiff wird Servette etwas zwingender, taucht vermehrt gefährlich vor dem Winterthur-Tor auf. Die Bemühungen zahlen sich aus.

In der 80. Minute wird Boubacar Fofana im Strafraum von Granit Lekaj regelwidrig gestoppt. Penalty! Ein harter Pfiff, doch der VAR belässt es bei diesem Entscheid.

Erreicht Servette in dieser Saison die europäischen Plätze?

Patrick Pflücke lässt sich nicht zweimal bitten, schickt Timothy Fayulu in die falsche Ecke und trifft souverän.

Es ist die Entscheidung. Der FC Winterthur kann in den Schlussminuten nicht mehr reagieren. Servette feiert einen 1:0-Minisieg.

Die Super-League-Runde im Überblick

Servette - Winterthur 1:0

GC - St.Gallen 3:2

FC Zürich - FC Sion (Sonntag, 14.15 Uhr)

FC Basel - YB (Sonntag, 16.30 Uhr)

FC Lugano - FC Luzern (Sonntag, 16.30 Uhr)

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys530211:111
2.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen532010:59
3.GC LogoGC52039:79
4.FC Sion LogoFC Sion52128:78
5.Servette LogoServette52123:48
6.FC Lugano LogoFC Lugano523010:86
7.FC Luzern LogoFC Luzern41124:65
8.FC Basel LogoFC Basel40132:43
9.FC Winterthur LogoFC Winterthur50323:92
10.FC Zürich LogoFC Zürich50321:102

Mehr zum Thema:

Super League FC Zürich FC Lugano FC Luzern FC Basel FC Sion GC BSC Young Boys Servette Mini