Seit dem Abgang beim BVB ist Lucien Favre regelmässig als Trainerkandidat ein Gespräch. Jetzt soll aber ein ganz grosser Club am Schweizer interessiert sein.
Lucien Favre
Seit seiner Entlassung beim BVB ist Lucien Favre ohne Trainerjob. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Manchester United sucht einen Trainer-Nachfolger für Ole Gunnar Solskjaer.
  • Offenbar existiert eine Shortlist mit Kandidaten als Übergangslösung.
  • Auf dieser soll auch der Schweizer Lucien Favre fungieren.

Unter Tränen wird Club-Legende Ole Gunnar Solskjaer als Trainer bei ManUtd verabschiedet. Die 1:4-Pleite gegen Watford bringt das Fass zum Überlaufen – der Norweger muss gehen. Vorübergehend übernimmt sein bisheriger Assistent Michael Carrick.

Manchester United
Ole Gunnar Solskjaer ist nicht mehr Trainer bei Manchester United. - Keystone

Und der startet mit einem 2:0-Sieg in Villarreal in seine Amtszeit. Damit stehen die «Red Devils» in der YB-Gruppe der Champions League als Achtelfinalist fest. Doch Carrick dürfte keine Chancen haben, den Job längerfristig zu übernehmen. Die Kronfavoriten heissen Mauricio Pocchettino (PSG) und Zinedine Zidane (ex-Real).

Mauricio Pochettino
PSG-Trainer Mauricio Pochettino gilt als Topfavorit auf den Posten bei Manchester United. - Keystone

Wie die «Dailymail» schreibt, existiert aber eine weitere Shortlist, falls die Wunschlösungen (noch) nicht zustande kommen. Und auf dieser fungiert unter anderem Lucien Favre! Der Schweizer wird neben Ralf Rangnick, Ernesto Valverde, Rudi Garcia und Paulo Fonseca genannt.

Lucien Favre in England häufig im Gespräch

Zuletzt stand Lucien Favre auch beim neureichen Newcastle United im Fokus. Auch Norwich und Crystal Palace spielten mit dem Gedanken, den ehemaligen BVB- und FCZ-Trainer zu verpflichten.

Lucien Favre
Lucien Favre ist aktuell vereinslos. - Keystone

Noch im Sommer liess der 63-Jährige verlauten, dass er seine Auszeit sehr geniesse. «Aber zu einem späteren Zeitpunkt möchte ich ins Geschäft zurückkehren», so Favre. Jetzt ist ein späterer Zeitpunkt – und eine Offerte von ManUtd wäre wohl eine einmalige Chance für den Schweizer.

Würden Sie Lucien Favre das Traineramt bei ManUtd zutrauen?

Suchen die «Red Devils» nur eine Übergangslösung?

Allerdings geht die «Dailymail» davon aus, dass es bei der Shortlist nur um Kandidaten geht, die bis Ende Saison übernehmen. Spätestens dann soll dann offenbar die «grosse Lösung» präsentiert werden.

Manchester United Lucien Favre
Jubelt Cristiano Ronaldo bald unter Trainer Lucien Favre? - Keystone

Ob Lucien Favre nur für ein halbes Jahr Trainer von Cristiano Ronaldo werden will? Beim Kracher gegen Leader Chelsea vom nächsten Sonntag (17.30 Uhr) wird auf jeden Fall noch Michael Carrick im Amt sein.

Premier LeagueSpSNUTorePkt
1.Chelsea LogoChelsea1291230:429
2.FC Liverpool LogoFC Liverpool1381439:1128
3.Manchester City LogoManchester City1282225:626
4.West Ham LogoWest Ham1273223:1423
5.Arsenal LogoArsenal1374215:1723
6.Wolverhampton LogoWolverhampton1365212:1220
7.Tottenham Hotspur LogoTottenham Hotspur1265111:1719
8.Brighton Hove Albion LogoBrighton Hove Albion1343612:1418
9.Manchester United LogoManchester United1255220:2117
10.Crystal Palace LogoCrystal Palace1333719:1916
11.Aston Villa LogoAston Villa1357118:2116
12.Everton LogoEverton1245316:1915
13.Leicester City LogoLeicester City1245316:2115
14.FC Southampton LogoFC Southampton1335511:1814
15.Brentford LogoBrentford1235416:1713
16.Watford LogoWatford1247116:2013
17.Leeds United LogoLeeds United1325612:2012
18.Burnley LogoBurnley1215614:209
19.Norwich LogoNorwich132837:279
20.Newcastle United LogoNewcastle United1307615:296

Mehr zum Thema:

Newcastle United Ernesto Valverde Champions League Zinedine Zidane Crystal Palace Ralf Rangnick BVB FC Zürich BSC Young Boys Lucien Favre Trainer Ronaldo