Die FCL-Frauen sind Cupsiegerinnen! Sie setzen sich im Final im Letzigrund gegen die Zürcherinnen mit 2:0 durch.
fcz luzern
Svenja Fölmli jubelt über ihren Führungstreffer. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die FCL-Frauen sichern sich den Cupsieg.
  • Die Luzernerinnen gewinnen den Final gegen die FCZ-Frauen mit 2:0.

Wie die Männer, so die Frauen! Nach dem Cupsieg des FC Luzern Ende Mai, doppeln die FCL-Frauen jetzt nach. Sie bezwingen im Final die FCZ-Frauen mit 2:0.

Die Luzernerinnen erwischen im Letzigrund gegen die zu favorisierenden Züricherinnen einen absoluten Traumstart. Schon nach elf Minuten gehen sie dank Svenja Fölmli in Führung. Die erst 18-Jährige trifft nach einem starken Dribbling mit einem satten Schuss.

Svenja Fölmli erzielt beide Treffer

Und sie legt in der 61. Minute noch einen drauf. Fölmli setzt sich im Strafraum erneut stark durch und trifft dann zum 2:0.

FCL
Die FCL-Frauen sind Cupsiegerinnen. - Keystone

Es ist die Entscheidung! Die Luzernerinnen holen sich den Cupsieg.

Für die Zürcherinnen geht damit eine eindrückliche Serie zu Ende. Zuletzt blieb das Team von Trainerin Inka Grings in Meisterschaft und Cup 18 Spiele lang ohne Niederlage.

Mehr zum Thema:

FC Zürich FC Luzern