Im Kampf gegen den Abstieg aus der Challenge League rüstet der FC Schaffhausen weiter auf. Miguel Chaiwa kommt leihweise von Meister YB.
FC Schaffhausen
Admir Mehmedi, Sportchef beim FC Schaffhausen, holt Miguel Chaiwa leihweise von YB. - fcs.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Schaffhausen leiht Miguel Chaiwa (19) von YB aus.
  • Es sollen vor Transferschluss aber noch weitere Spieler folgen.
Ad

Es ist ein regelrechtes Transferfeuerwerk, was der FC Schaffhausen in den letzten Wochen abfeuert. Nach Sanogo, Bobadilla, Munsy, Lenjani, da Silva und Co. schlagen die Munotstädter kurz vor Transferschluss nochmal zu.

Von Meister YB kommt Miguel Chaiwa leihweise zum FCS. Der 19-jährige Mittelfeldspieler konnte sich bei den Bernern bisher keinen Stammplatz erkämpfen. Mit Sambia stand Chaiwa erst gerade am Afrika-Cup im Einsatz. Jetzt soll er mithelfen, den FC Schaffhausen aus dem Tabellenkeller der Challenge League zu führen.

YB FC Schaffhausen
YB leiht Miguel Chaiwa (links) an den FC Schaffhausen aus. - keystone

Wie Nau.ch weiss, ist dieser Zugang nicht der Letzte, den Sportchef Admir Mehmedi und CEO Jimmy Berisha tätigen werden. Auch die beiden Offensivspieler Neftali Manzambi (Winterthur) und Kevin Halabaku (Sion) sollen in die Munotstadt wechseln.

Schafft der FC Schaffhausen den Klassenerhalt?

Mit dem Ende des Transferfensters am 15. Februar dürfte auch beim FC Schaffhausen vorerst Ruhe einkehren. Mit über einem Dutzend, zum Teil sehr namhafter Transfers hat man alles unternommen, um den Ligaerhalt zu schaffen.

Challenge League (24.04.2024)
Sp
S
N
U
Tore
Pkt
1.
FC Sion Logo
32
19
3
10
61:22
67
3.
FC Aarau Logo
31
12
12
7
46:45
43
4.
Neuchatel Xamax Logo
32
9
9
14
46:41
41
5.
FC Vaduz Logo
30
10
12
8
51:45
38
6.
FC Wil 1900 Logo
31
9
11
11
41:43
38
7.
Stade Nyonnais Logo
30
10
12
8
39:45
38
8.
AC Bellinzona Logo
31
9
14
8
31:43
35
9.
FC Schaffhausen Logo
31
7
12
12
32:46
33
10.
FC Baden Logo
31
6
19
6
25:64
24
Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Challenge LeagueAdmir MehmediFC SchaffhausenBSC Young Boys