Arthur Cabral trifft beim FC Basel nach Belieben. Sogar der FC Barcelona zeigte Interesse am Top-Stürmer. Nun winken die Katalanen offenbar ab.
FC Basel
Arthur Cabral wird wohl doch nicht in Barcelona landen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der FC Barcelona steigt offenbar aus dem Rennen um FCB-Cabral aus.
  • Der Stürmer erfülle nicht alle Anforderungen für das Profil der Katalanen.

Doch nicht Barcelona? Zuletzt kursierten Gerüchte, dass Top-Angreifer Arthur Cabral im Winter vom FC Basel zum spanischen Spitzenclub wechseln könnte.

Nach intensiver Beobachtung winken die Katalanen nun aber offenbar ab. Die spanische Zeitung «Sport» berichtet: Cabral erfülle nicht alle Kriterien, die der Krisen-Verein für die gesuchte Offensiv-Verstärkung stellt. Trotz Traumquote in der Schweizer Super League traue man dem Brasilianer den Schritt nach Barcelona nicht zu.

fc basel
In 15 Liga-Partien erzielte Arthur Cabral 14 Tore. Insgesamt kommt er diese Saison auf 25 Treffer.
fc basel
Das hat das Interesse des FC Barcelona geweckt – jedoch nur kurzfristig.
fc basel
Nun winken die Katalanen angeblich ab.
fc basel
Die Barcelona-Bosse schauen sich nun in England nach Offensiv-Power um.
fc basel
Ob Cabral auch in der Rückrunde für den FC Basel spielt, bleibt trotzdem ungewiss.

Für den FC Basel ist Cabral heuer hingegen die Lebensversicherung. In 27 Spielen erzielt er 25 Tore, bereitet acht weitere vor. Die Bebbi erhoffen sich von einem Cabral-Transfer einen zweistelligen Millionenbetrag.

Trotz Barça-Absage steht Rotblau ein intensives Transfer-Fenster bevor. Kaderplaner Philipp Kaufmann bestätigte am Sonntag im «Blue»-Interview: «Es werden Gespräche geführt.»

Die Katalanen schauen sich hingegen in England nach Offensiv-Power um. Statt Cabral soll nun entweder Edinson Cavani (Manchester United) oder Citys Ferran Torres kommen.

Welcher Stürmer würde Barcelona am meisten weiterhelfen?

Super LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Zürich LogoFC Zürich34234775:4176
2.FC Basel LogoFC Basel341441668:4058
3.BSC Young Boys LogoBSC Young Boys341581175:4856
4.FC Lugano LogoFC Lugano341513647:5151
5.FC St. Gallen LogoFC St. Gallen341313862:6047
6.Servette LogoServette341216647:6342
7.GC LogoGC348131351:5337
8.FC Sion LogoFC Sion341017741:6337
9.FC Luzern LogoFC Luzern348141247:6036
10.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport344201036:7022

Mehr zum Thema:

Edinson Cavani FC Barcelona Super League FC Basel