Der erste Auftritt von Aufsteiger Bellinzona in der Challenge League endet erfolgreich: Gegen den Super-League-Absteiger Lausanne gibt es einen 1:0-Heimsieg.
Challenge League Bellinzona Lausanne
Tresor Samba (Bellinzona) im Spiel gegen Lausanne-Sport in der Challenge League. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der AC Bellinzona startet mit einem 1:0-Sieg gegen Lausanne-Sport in die Saison.
  • Im Duell des Aufsteigers gegen den Absteiger setzt sich überraschend der Underdog durch.
  • Damit verpatzt Bellinzona auch Lausanne-Trainer Ludovic Magnin den Einstand.

Mit einem 1:0-Heimsieg gegen einen der Liga-Favoriten ist Aufsteiger Bellinzona in die Challenge League gestartet: Die Tessiner feiern einen überraschenden Erfolg gegen den Super-League-Absteiger Lausanne.

Schafft der FC Lausanne den Wiederaufstieg?

Der Siegtreffer für den Aussenseiter fällt nach etwas mehr als einer Stunde: Sergio Cortelezzi erzielt den einzigen Treffer des Abends. Die Vorarbeit zum Goldtor kommt von Cristian Souza.

Die Tessiner vermasseln damit auch dem neuen Lausanne-Trainer den Einstand in der Liga: Ludovic Magnin hatte beim Absteiger im Sommer das Ruder übernommen. Im Kampf um den anvisierten Aufstieg gibt es damit gleich im ersten Spiel einen Dämpfer.

Challenge LeagueSpSNUTorePkt
1.FC Wil LogoFC Wil852116:716
2.FC Lausanne-Sport LogoFC Lausanne-Sport852114:816
3.FC Aarau LogoFC Aarau841317:1015
4.Yverdon-Sport LogoYverdon-Sport843116:1513
5.AC Bellinzona LogoAC Bellinzona843111:1713
6.FC Stade LS Ouchy LogoFC Stade LS Ouchy832314:1212
7.FC Thun LogoFC Thun822413:1210
8.FC Schaffhausen LogoFC Schaffhausen83418:1110
9.FC Vaduz LogoFC Vaduz804411:184
10.Neuchâtel Xamax LogoNeuchâtel Xamax80716:161

Mehr zum Thema:

Ludovic Magnin Trainer Liga Challenge League