Der Vertrag Denis Zakaria (24) bei Gladbach läuft nächsten Sommer aus. Das Interesse am Schweizer Nati-Star ist riesig – auch aus der englischen Premier League.
Denis Zakaria Breel Embolo
Denis Zakaria und Breel Embolo jubeln über das Tor zum 5:0 im DFB-Pokalspiel gegen den FC Bayern. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Borussia Mönchengladbach möchte den Vertrag von Denis Zakaria verlängern.
  • Der Schweizer Internationale fordert mehr Lohn, darum gestaltet es sich schwierig.
  • Vielleicht wird der 24-Jährige bald Teamkollege von Granit Xhaka?

Seit seinem Wechsel 2017 von YB zu Gladbach hat sich Denis Zakaria zum unumstrittenen Stammspieler entwickelt. Nun läuft sein Vertrag bei den Fohlen kommendes Jahr aus. Ob er diesen verlängern wird, ist noch unklar.

Deutschen Medien zufolge befinden sich beide Parteien in Gesprächen. Der 24-Jährige würde gerne zu den Top-Verdienern im Team aufsteigen, was offenbar nicht den Absichten des Vereins entspricht.

Denis Zakaria
Denis Zakaria gehört bei Gladbach zu den Leistungsträgern. - keystone

Falls keine Einigung getroffen wird, stehen bereits Interessenten bereit. Wie «The Sun» berichtet, ist neben Manchester City auch der FC Arsenal heiss auf den Schweizer Internationalen.

Auf der Insel wird Zakaria mit der Arsenal-Legende Patrick Vieira verglichen. Der französische Weltmeister von 1998 wurde mit dem Klub dreimal Meister und gewann 2010 mit Inter Mailand die Champions League.

Denis Zakaria Granit Xhaka
Jubeln Denis Zakaria und Granit Xhaka bald auch gemeinsam für Arsenal? - keystone

Bei den Gunners würde Zakaria wohl auf seinen Nati-Kollegen Granit Xhaka treffen, der 2016 ebenfalls von Gladbach nach London wechselte. Nach einigen Tiefschlägen hat sich der 29-Jährige wieder in die Herzen der Fans gespielt.

Xhakas Vertrag bei Arsenal ist noch bis 2024 gültig. Zuletzt liebäugelte der Klub damit, seinen Mittelfeldmotor zu verkaufen. Falls Denis Zakaria kommen sollte, könnte dies wieder zum Thema werden.

Mehr zum Thema:

Champions League Manchester City Premier League Schweizer Nati Inter Mailand Gladbach BSC Young Boys Denis Zakaria Arsenal Granit Xhaka