Richtig angekommen ist Timo Werner bei Chelsea noch nicht. In der Champions League sorgt er gegen Real für einen unfassbaren Fehlschuss – und wird ausgelacht
Timo Werner scheitert aus kürzester Distanz an Real-Madrid-Torhüter Thibaut Courtois. - Twitter/@DAZN_DE

Das Wichtigste in Kürze

  • Belle Silva, Frau von Chelsea-Star Thiago, macht sich über Timo Werner lustig.
  • Für ihre Kritik nach dem 1:1 gegen Real muss sie sich aber offiziell entschuldigen.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen! Am Dienstag holt Chelsea auswärts bei Real Madrid ein 1:1. Eine gute Ausgangslage für die «Blues» für das Halbfinal-Rückspiel in der Champions League.

Doch Stürmer Timo Werner möchte den Abend wohl ziemlich schnell vergessen.

Timo Werner
Timo Werner ist in London noch nicht richtig angekommen. - Keystone

Nach neun Minuten kommt der deutsche Nationalstürmer aus wenigen Metern frei zum Abschluss. Doch er scheitert an Real-Goalie Thibaut Courtois. Auch wenn der Belgier stark pariert: Diese Chance muss 50-Millionen-Mann Timo Werner verwerten! Und tut er normalerweise auch.

Hätten Sie die Chance von Timo Werner genutzt?

Hohn und Spott im Internet sind dem 25-Jährigen danach sicher. Doch der Deutsche wird sogar in internen Kreisen ausgelacht – zumindest fast.

Timo Werner wird von Spielerfrau kritisiert

Belle Silva kommentiert die Szene auf Instagram so: «Das ist Karma Leute. Bei jedem neuen Team gibt es einen Stürmer, der keine Tore schiesst. Dieser Werner – wie heisst der?», schreibt Silva.

Belle Silva
Belle Silva posiert mit Ehemann Thiago. - instagram/@bellesilva

Und sie verwendet offenbar den Ausdruck «verme», der auf Portugiesisch «Wurm» bedeutet.

Pikant: Belle Silva ist die Frau von Fussballstar Thiago Silva, einem Teamkollegen von Timo Werner!

Belle Silva
Belle Silva entschuldigt sich bei Timo Werner. - instagram/@bellesilva

Das kommt nicht gut an. Noch am Mittwoch muss sich Belle Silva auf Instagram für ihre Kritik an Werner entschuldigen. «Als Fan des Teams fiel meine Kritik in der Hitze des Gefechts aus. Ich wollte nie jemanden angreifen oder verletzen.»

Thomas Tuchel
Chelsea-Coach Thomas Tuchel hofft auf mehr Tore von Stürmer Timo Werner. - dpa

Ob das Thema damit erledigt ist? Werner muss sich auf jeden Fall sputen, um seiner hohen Ablösesumme gerecht zu werden. Erst elfmal trifft er wettbewerbsübergreifend in 45 Spielen.

Hoffnung macht ihm Trainer und Landsmann Thomas Tuchel: «Wenn du im nächsten Spiel triffst, sagt keiner mehr etwas», so der Chelsea-Coach.

Premier LeagueSpSNUTorePkt
1.Manchester City LogoManchester City38276583:3286
2.Manchester United LogoManchester United382161173:4474
3.FC Liverpool LogoFC Liverpool38209968:4269
4.Chelsea LogoChelsea381991058:3667
5.Leicester City LogoLeicester City382012668:5066
6.West Ham LogoWest Ham381911862:4765
7.Tottenham Hotspur LogoTottenham Hotspur381812868:4562
8.Arsenal LogoArsenal381813755:3961
9.Leeds United LogoLeeds United381815562:5459
10.Everton LogoEverton381713847:4859
11.Aston Villa LogoAston Villa381615755:4655
12.Newcastle United LogoNewcastle United381217946:6245
13.Wolverhampton LogoWolverhampton381217936:5245
14.Crystal Palace LogoCrystal Palace381218841:6644
15.FC Southampton LogoFC Southampton381219747:6843
16.Brighton Hove Albion LogoBrighton Hove Albion389151440:4641
17.Burnley LogoBurnley381019933:5539
18.Fulham LogoFulham385201327:5328
19.West Brom LogoWest Brom385221135:7626
20.Sheffield United LogoSheffield United38729220:6323

Mehr zum Thema:

Thibaut Courtois Champions League Thomas Tuchel Real Madrid Instagram Internet Trainer Timo Werner