Thomas Tuchel (49) ist nicht mehr länger Chelsea-Trainer. Offenbar ist es zu Meinungsverschiedenheiten mit Club-Besitzer Todd Boehly (48) gekommen.
Thomas Tuchel
Der FC Chelsea trennte sich von Trainer Thomas Tuchel. - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Thomas Tuchel wurde als Trainer des FC Chelsea entlassen.
  • Offenbar war der Deutsche wegen einer möglichen Ronaldo-Verpflichtung verärgert.
  • Laut englischen Medien war sein Verhältnis zur neuen Club-Führung angespannt.

Beim FC Chelsea soll es zwischen dem beurlaubten Trainer Thomas Tuchel und der Clubführung zu Meinungsverschiedenheiten gekommen sein. Einem Medienbericht zufolge auch wegen einer angeblich möglichen Verpflichtung von Cristiano Ronaldo.

Ronaldo Thomas Tuchel
Thomas Tuchel hätte Cristiano Ronaldo gerne verpflichtet. - keystone

Chelsea-Inhaber Todd Boehly hatte sich mit Vertretern von Ronaldo, der weiterhin bei Manchester United spielt, getroffen. Wie der «Telegraph» berichtet, soll Boehly sich damit zufriedengegeben haben, dass der Coach eine Verpflichtung des 37-jährigen Ronaldo ablehnte.

Tuchel habe ihm seine Gründe erklären müssen und sei darüber sei verärgert gewesen.

Finden Sie es richtig, dass sich Chelsea von Thomas Tuchel trennt?

Chelsea hatte sich überraschend von Tuchel getrennt, nachdem die Blues in der Champions League bei Dynamo Zagreb verloren hatten. Der Grund für die Trennung soll aber nicht der durchwachsene Saisonstart sein. Sondern Tuchels angespanntes Verhältnis zur Clubführung und zu einigen Spielern.

Thomas Tuchel Chelsea
Thomas Tuchel ist nicht mehr Trainer des FC Chelsea.
Tuchel
Der Deutsche wurde bei den «Blues» vorzeitig entlassen.
Thomas Tuchel
Sein Vertrag läuft noch bis Sommer 2024.
Todd Boehly Premier League
Waren Meinungsverschiedenheiten mit Chelsea-Besitzer Todd Boehly der Grund für den Rausschmiss?
Chelsea
Die Nachfolge von Tuchel ist noch nicht geklärt.

Der Vertrag von Thomas Tuchel in London galt noch bis zum Sommer 2024. Am fehlenden Erfolg kann es jedenfalls nicht liegen: In anderthalb Jahren gewann er die Champions League, den Supercup und die Club-Weltmeisterschaft. Zudem führte er den Verein zweimal ins FA-Cup-Finale.

Premier LeagueSpSNUTorePkt
1.Arsenal LogoArsenal761017:718
2.Manchester City LogoManchester City750223:617
3.Tottenham Hotspur LogoTottenham Hotspur750218:717
4.Brighton Hove Albion LogoBrighton Hove Albion641111:513
5.Manchester United LogoManchester United64208:812
6.Fulham LogoFulham732212:1111
7.Chelsea LogoChelsea63218:910
8.FC Liverpool LogoFC Liverpool621315:69
9.Brentford LogoBrentford722315:129
10.Newcastle United LogoNewcastle United71158:78
11.Leeds United LogoLeeds United622210:108
12.AFC Bournemouth LogoAFC Bournemouth72326:198
13.Everton LogoEverton71245:67
14.FC Southampton LogoFC Southampton72417:117
15.Aston Villa LogoAston Villa72416:107
16.Crystal Palace LogoCrystal Palace61237:96
17.Wolverhampton LogoWolverhampton71333:76
18.West Ham LogoWest Ham71513:94
19.Nottingham LogoNottingham71516:174
20.Leicester City LogoLeicester City706110:221

Mehr zum Thema:

Manchester United Champions League FC Chelsea Thomas Tuchel Ronaldo Trainer