Romelu Lukaku könnte bald wieder zu seinem Ex-Verein Inter Mailand zurückkehren. Ist die Spielzeit des Belgiers beim FC Chelsea bereits nach einem Jahr vorbei?
romelu lukaku
Romelu Lukaku jubelt über ein Tor für den FC Chelsea. (Archivbild) - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Romelu Lukaku könnte bald wieder zu seinem Ex-Club Inter Mailand wechseln.
  • Für den Topstürmer läuft es beim FC Chelsea alles andere als rund.
  • Ausserdem hat sich der 29-jährige Belgier bei einem Spiel in der Nations League verletzt.

Eine Saison zum Vergessen!

Romelu Lukaku fiel in der Nations League wegen einer Knöchelverletzung aus. Die Belgier mussten die Partien gegen Wales und Polen ohne ihren Topstürmer bestreiten.

Auch in der Premier League läuft es nicht wie geplant. Nach dem 113-Millionen-Transfer zum FC Chelsea konnte der 29-Jährige nie überzeugen. In 44 Pflichtspielen erzielte Lukaku bloss 15 Treffer – für Trainer Thomas Tuchel wohl zu wenig.

Rettung naht

Nun aber hat sein Ex-Club Inter Mailand Interesse an einer Rückhol-Aktion geäussert. Italienische Medien wie die «Gazzetta dello Sport» spekulieren auf Lukakus Rückkehr zu den Mailändern in die Serie A. Ob er in Italien wieder an seine Leistungen anknüpfen kann?

Mehr zum Thema:

Nations League Premier League Thomas Tuchel FC Chelsea Trainer Serie A Romelu Lukaku Inter Mailand