Der Vertrag zwischen Rot-Weiss Essen und Luca Dürholtz wird vorzeitig aufgelöst. Der 29-Jährige habe sich gewünscht, wechseln zu dürfen.
Rot-Weiss Essen
Luca Dürholtz während einem Spiel für Rot-Weiss Essen - Rot-Weiss Essen
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Zwischen Luca Dürholtz und Rot-Weiss Essen erfolgt eine vorzeitige Vertragsauflösung.
  • Der 29-Jährige wünschte sich, zum SV Elversberg wechseln zu können.
  • Sportchef Jörn Nowak bedankte sich beim Mittelfeldspieler für seinen Einsatz.

Luca Dürholtz und Rot-Weiss Essen haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt, wie es gestern Freitag in einer Medienmitteilung hiess. Der 29-Jährige habe sich gewünscht, zum SV Elversberg wechseln zu können.

Der Sportdirektor Jörn Nowak teilt mit, dass Dürholtz diesen Wechselwunsch geäussert hat, weil er mit seinen Einsatzzeiten nicht zufrieden war. Der Club bedanke sich bei dem Mittelfeldspieler für seinen Einsatz, welcher wesentlich zum Aufstieg beigetragen habe. «Wir wünschen ihm für die Zukunft sportlich und privat alles Gute», so Nowak.