Cristiano Ronaldo (37) ist zurück bei ManUtd – und spielt im Test gegen Rayo Vallecano. Allerdings soll der Portugiese das Stadion zur Halbzeit verlassen haben.
Ronaldo
Cristiano Ronaldo gibt sein Comeback bei Manchester United. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bleibt Ronaldo bei Manchester United oder nicht?
  • Der Portugiese zeigt sich glücklich über seinen Einsatz im Testspiel.
  • Medienberichten zufolge hat er das Stadion aber noch während der Partie verlassen.

Inmitten der Wechselspekulationen freut sich Superstar Cristiano Ronaldo, wieder für Manchester United aufzulaufen. «Glücklich, zurück zu sein», schreibt der Portugiese bei Instagram. Beim 1:1 im Test gegen Rayo Vallecano steht er 45 Minuten im Einsatz.

Ronaldo
Ronaldo freut sich auf Instagram über sein Comeback für die «Red Devils». - insta/cristiano

Alles in Butter, trotz der wochenlangen Wechsel-Spekulationen? Offenbar doch nicht: Wie englische Medien berichten, soll Ronaldo nach der Pause das Stadion direkt verlassen haben. Und das, obwohl seine Kollegen weiterhin im Einsatz standen.

Ronaldo
Ronaldo kehrt gegen Rayo Vallecano in die ManUtd-Startelf zurück.
Ronaldo
Der Portugiese freut sich über den Kontakt mit den Fans.
Ronaldo
Nach einer Halbzeit ist für den 37-Jährigen Feierabend.

Seit Wochen wird der 37-jährige mit grossen Clubs in Verbindung gebracht. Offenbar soll er einen Wechsel anstreben, um in der Champions League spielen zu können. Nach einem Dementi von Bayern München wurde zuletzt über eine Rückkehr zu Sporting Lissabon spekuliert.

Soll Cristiano Ronaldo bei ManUtd bleiben?

Am 7. August startet ManUtd gegen Brighton & Hove Albion in die Saison. Ob der portugiesische Superstar dabei ist, bleibt unklar.

Mehr zum Thema:

Sporting Lissabon Manchester United Champions League Bayern München Instagram Ronaldo Stadion