Cristiano Ronaldo (37) will Manchester United verlassen. Die Popularität des Superstars nimmt bei den Fans in Manchester deswegen aber nicht ab.
Cristiano Ronaldo
Spielt Cristiano Ronaldo auch in der kommenden Saison für Manchester United? - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Trotz Wechsel-Gerüchten stehen die Fans für ein Ronaldo-Trikot Schlange.
  • Aktuell sind im Megastore beim Old Trafford die Trikots mit der Nummer 7 ausverkauft.

Wo spielt Cristiano Ronaldo in der anstehenden Saison? Diese Frage beschäftigt aktuell die Fussball-Welt. Fast täglich machen neue Gerüchte die Runde.

Der 37-Jährige möchte unbedingt in der Champions League auflaufen. Dafür müsste er allerdings Manchester United nach nur einer Saison wieder verlassen.

Cristiano Ronaldo Bayern München
Cristiano Ronaldo fährt zusammen mit Berater Jorge Mendes auf das Trainingsgelände von Manchester United.
Cristiano Ronaldo
Mit den Red Devils verpasste Ronaldo in der letzten Saison die Champions League.
Cristiano Ronaldo
Deshalb strebt der Portugiese einen Wechsel an.
Cristiano Ronaldo
Die Popularität Ronaldos ist in Manchester weiterhin riesig.
Ronaldo
Allerdings litt zuletzt das Verhältnis zu Erik ten Hag.

Trotz aller Spekulationen über einen baldigen Abgang – in Manchester ist die Begeisterung für Ronaldo weiterhin riesig.

So sehr, dass die Fans nach wie vor Schlange stehen, um ein Trikot des Portugiesen zu ergattern. Laut Samuel Luckhurst, ManUnited-Chefautor bei «Manchester Evening News», sind in der Druckerei des Megastores beim Old Trafford alle 7 aufgebraucht.

Heisst: Wer sich derzeit Ronaldo zusammen mit seiner berühmten Rückennummer 7 auf sein Trikot drucken lassen will, schaut in die Röhre.

Cristiano Ronaldo
Im Megastore von Manchester United gibt es keine Trikots von Cristiano Ronaldo mit der Rückennummer 7 mehr. - Twitter/@samuelluckhurst

Es dürfte nicht das erste Mal sein, dass die Ronaldo-Leibchen ausgehen. Das Trikot von CR7 ist ein absoluter Verkaufsschlager! Vor einem Jahr brachte das Shirt in den ersten zwölf Stunden nach seinem Wechsel mehr als 40 Millionen Franken ein.

Ronaldo für Gespräche in Manchester

Anfang Woche reiste Ronaldo zusammen mit Berater Jorge Mendes nach Manchester. Auf dem Trainingsgelände kam es offenbar zu Gesprächen mit den Verantwortlichen der Red Devils.

Gut möglich, dass nun Bewegung in die Transfer-Posse rund um den Europameister von 2016 kommt.

Besitzen Sie ein ManUnited-Trikot von Cristiano Ronaldo?

Mehr zum Thema:

Manchester United Champions League Old Trafford Franken Ronaldo Schlange