Die Vollzugsmeldungen überschlagen sich förmlich. RB Salzburg gibt schon heute Donnerstag den Nachfolger für Jesse Marsch bekannt, der Trainer in Leipzig wird.
RB Salzburg Matthias Jaissle
Wird Nachfolger von Jesse Marsch als Trainer bei RB Salzburg: Matthias Jaissle (hier im Jahr 2012 als Spieler von 1899 Hoffenheim). - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit nur 33 Jahren wird Matthias Jaissle neuer Cheftrainer bei RB Salzburg.
  • Der ehemalige Profi folgt auf Jesse Marsch (neu bei RB Leipzig).

Der frühere Hoffenheim-Profi Matthias Jaissle wird neuer Trainer von Österreichs Fussball-Meister FC Red Bull Salzburg.

Ab Sommer folgt der 33-Jährige auf den neuen Leipzig-Trainer Jesse Marsch, wie der Club bekanntgab. Jaissle, der derzeit den FC Liefering trainiert, erhält in Salzburg einen Vertrag bis zum Sommer 2023.

Verstehen Sie die Wahl von RB Salzburg?

«Der Weg und die Ausrichtung des Klubs entsprechen meinem Zugang als Trainer sehr genau. Und ich bedanke mich für das Vertrauen», sagte Jaissle. Er will nun zunächst die Saison in Liefering erfolgreich abschliessen. 

Vom Tisch sind damit Spekulationen um einen Wechsel von Oliver Glasner vom VfL Wolfsburg. Glasner wurde in den vergangenen Tagen ebenfalls als Kandidat für den Posten gehandelt.

Mehr zum Thema:

Trainer