Bei Bayer Leverkusen muss Peter Bosz Anfang Jahr den Trainerstuhl räumen. Jetzt hat der Niederländer einen Job in der Ligue 1 gefunden.
Peter Bosz
Peter Bosz hat in Lyon einen neuen Trainerjob gefunden. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Peter Bosz übernimmt den Trainerjob bei Olympique Lyon.
  • Zuvor war er bei Bayer Leverkusen tätig, wurde aber in der Rückrunde entlassen.

Der frühere Bundesliga-Trainer Peter Bosz wird neuer Coach des französischen Fussball-Erstligisten Olympique Lyon.

Der 57-jährige Niederländer, der bis Ende März bei Bayer Leverkusen gearbeitet hatte, unterschrieb einen Vertrag bis 2023. Das teilte der siebenmalige französische Meister mit. Vor seiner Zeit bei Bayer hatte Bosz auch Borussia Dortmund trainiert, dort musste er im Dezember 2017 vorzeitig gehen.

Als Tabellenvierter der vergangenen Saison hatte Lyon die Qualifikation für die Champions League 2021/22 verpasst. Auch deshalb hatte Bosz-Vorgänger Rudi Garcia den Verein verlassen.

Mehr zum Thema:

BVB Bayer Leverkusen Champions League Bundesliga Ligue 1 Peter Bosz Trainer Olympique Lyon