Abwehrspieler Chima Okoroji verlässt den SC Freiburg und wechselt zum Fussball-Zweitligisten SV Sandhausen.
Spielt künftig für Sandhausen: Chima Okoroji. Foto: Andreas Gora/dpa
Spielt künftig für Sandhausen: Chima Okoroji. Foto: Andreas Gora/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Der 24 Jahre alte Okoroji kam seit seinem Wechsel nach Freiburg im Sommer 2017 in der Bundesliga nur zu zwei Einsätzen und war in den vergangenen beiden Spielzeiten bereits an die Zweitliga-Clubs SC Paderborn und Jahn Regensburg ausgeliehen.

Das teilten beide Clubs mit.

Der 24 Jahre alte Okoroji kam seit seinem Wechsel nach Freiburg im Sommer 2017 in der Bundesliga nur zu zwei Einsätzen und war in den vergangenen beiden Spielzeiten bereits an die Zweitliga-Clubs SC Paderborn und Jahn Regensburg ausgeliehen. Für den SVS ist der Linksverteidiger der zehnte Neuzugang für die kommende Spielzeit.

Der 20 Jahre alte Kimberly Ezekwem wird dagegen bei den Breisgauern von der zweiten Mannschaft in den Kader von Bundesliga-Trainer Christian Streich aufrücken. Der Defensivspieler verlängerte seinen Vertrag im Breisgau vorzeitig, wie der Erstligist mitteilte.

Mehr zum Thema:

Christian Streich Bundesliga Trainer SC Freiburg