Der Verteidiger Antonio Rüdiger will seinen Vertrag bei Chelsea gerne verlängern, fordert jedoch ein sehr hohes Gehalt. Ob der FC Chelsea da mitmacht?
Antonio Rüdiger
Antonio Rüdiger brilliert bei Chelsea. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Antonio Rüdiger fordert für seinen neuen Vertrag 12 Mio. Euro netto im Jahr.
  • Chelsea ist offenbar nicht bereit dieses Gehalt zu zahlen.
  • Deswegen könnte der 28-Jährige ab diesem Sommer zu anderen Top-Clubs wechseln.

Der Vertrag von Chelsea Innenverteidiger Antonio Rüdiger läuft Ende Saison aus. Der 28-Jährige fordert für den neuen Vertrag laut dem katalanischen Radiosender «Cadena SER» ein Jahresgehalt von 12 Millionen Euro.

Die Londoner sind allem Anschein nach nicht bereit, diese Summe an den 48-fachen deutschen Nationalspieler zu zahlen. Jedoch muss sich Rüdiger keine Sorgen machen, da er kommenden Sommer dieses Wunschgehalt womöglich finden wird.

Wie der Radiosender weiter berichtet, zeigen Clubs wie PSG, ManCity, Juventus, Tottenham und sogar Bayern Interesse am Abwehr-Star.

Mehr zum Thema:

FC Chelsea Juventus