Für den deutschen Dauermeister ist der DFL-Supercup eine klare Angelegenheit: Bayern München bezwingt Borussia Dortmund souverän mit 3:1.
dfl-supercup
Robert Lewandowski trifft zum 1:0 für Bayern München im Supercup gegen Borussia Dortmund. - dpa

Das Wichtigste in Kürze

  • Bayern München hat den ersten Titel in der neuen Saison gewonnen.
  • Robert Lewandowski und Thomas Müller treffen gegen Borussia Dortmund.
  • Manuel Akanji wird im DFL-Supercup zum tragischen Helden beim BVB.

Es ist ein passender Tribut für einen Fussball-Giganten: Zwei Tage nach dem Tod von Gerd Müller gewinnt Bayern München den deutschen Supercup mit 3:1 gegen Borussia Dortmund. Schon vor dem Spiel wurde an den «Bomber der Nation» erinnert.

Werden die Bayern erneut deutscher Meister?

Die Bayern haben in der Anfangsphase mehrere gute Chancen, die beste aber vergibt der BVB. Marco Reus steht nach einem brillanten Zuspiel alleine vor Manuel Neuer. Der BVB-Captain kommt an seinem Bayern-Gegenüber aber nicht vorbei – eine Weltklasse-Parade.

Lewandowski trifft für Bayern München

Nach einer halben Stunde dann eine heisse Szene vor dem Dortmund-Tor. Nach einem flachen Freistoss kommt zuerst Thomas Müller zum Abschluss, scheitert aber an Gregor Kobel. Den Nachschuss bringt Robert Lewandowski nicht an Axel Witsel vorbei.

Borussia Dortmund Bayern München
Gregor Kobel und Manuel Akanji (Borussia Dortmund) im Einsatz gegen Bayern München im DFL-Supercup. - dpa

Auf der Gegenseite fällt dann der Treffer – durch Jungstar Youssoufa Moukoko. Der Jubel bleibt aber aus, denn der Assistent hat die Fahne erhoben. Beim Zuspiel von Erling Haaland steht der 17-Jährige im Abseits.

Auf der Gegenseite zählt der Treffer – und natürlich macht ihn Robert Lewandowski. Der Pole kommt nach Traum-Flanke von Serge Gnabry aus vollem Lauf zum Kopfball. Mit Wucht bezwingt der Bayern-Torjäger Kobel im Borussia-Tor.

Bayern München Robert Lewandowski
Bayern München jubelt über sein Tor für Bayern München gegen Borussia Dortmund. - keystone

Kurz nach dem Seitenwechsel fällt das 2:0 – wieder nimmt es auf der rechten BVB-Abwehrseite seinen Ausgang. Davies spielt den Ball zur Mitte, Lewandowski und Kobel verpassen. Müller steht goldrichtig und schiebt aus drei Metern zum 2:0 ein.

Reus-Traumtor und Akanji-Patzer beim DFL-Supercup

Aber die Borussen melden sich zurück – dank Captain Marco Reus. Nach einem Traumpass von Manuel Akanji legt Jude Bellingham zurück auf den Routinier. Der zieht aus der Distanz ab und zirkelt den Ball genau in den Winkel.

Borussia Dortmund Bayern München
Erling Haaland und Marco Reus feiern das Tor zum 1:2 für Borussia Dortmund gegen Bayern München. - keystone

Für die Entscheidung sorgt dann jedoch Robert Lewandowski zugunsten von Bayern München. Ein Riesenbock des bis dahin brillanten Akanji serviert dem Polen den Ball frei vor Gregor Kobel. Aus kurzer Distanz lässt der Bayern-Bomber dem Schweizer keine Chance.

Mehr zum Thema:

Robert Lewandowski Manuel Akanji Manuel Neuer Axel Witsel Marco Reus Tod Bayern München BVB