Der Hamburger SV gewinnt beim Saison-Auftakt-Spiel durch einen Doppelpack von Robert Glatzel mit 2:0. Währenddessen feiern die Paderborn-Fans einen Kantersieg.
Glatzel HSV
Der Mann mit der Nummer 9 regelts wieder: Robert Glatzel schiesst den HSV zum Auftakt-Sieg. - Keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Der HSV gewinnt zum Saisonauftakt glücklich bei Aufsteiger Braunschweig.
  • Matchwinner werden Torhüter Daniel Heuer Fernandes und Doppelpacker Robert Glatzel.

Nach dem Scheitern in der Relegation peilt der Hamburger SV in dieser Saison den direkten Aufstieg aus der 2. Bundesliga an. Für diesen gelten die Hamburger als Topfavorit, eine schwierige Start-Aufgabe für das wiederaufgesteigene Eintracht Braunschweig.

Braunschweig lässt Top-Chancen gegen HSV liegen

Doch die Braunschweiger von Thorsten Lieberknecht haben den Favoriten gut im Griff. Der Ballbesitz ist zwar grösstenteils bei den Hanseaten, während das Heimteam gefährliche Konter fährt. So kommen die Gelben zu den deutlich gefährlicheren Möglichkeiten, lassen aber alle liegen.

Robert Glatzel
Robert Glatzel mit dem Saisonstart nach Mass: Er trifft gleich wieder doppelt für den HSV. (Symbolbild) - Frank Molter/dpa

Der überragende Schlussmann Heuer Fernandes hält sein Team schadlos und ermöglicht so die unverdiente Führung. Nach einem Eckball flippert der Ball durch den Braunschweig-Strafraum und landet auf dem Schlappen von Torjäger Robert Glatzel. Dieser lässt sich nicht zweimal bitten und trifft vom Fünfer zum 1:0.

Trauen Sie dem HSV in dieser Saison den Aufstieg zu?

Mit der Führung im Rücken spielt der HSV plötzlich etwas befreiter auf und lässt weniger zu. Durch einen starken Kopfball von Robert Glatzel fällt eine Viertelstunde vor Schluss das 2:0. Dieses Resultat rettet das Team mit Miro Muheim (bis 93') über die Zeit.

SC Paderborn demontiert KSC

Der SC Paderborn mit Jasper van der Werff lässt es im Heimspiel gegen Karlsruhe ruhig angehen. In der ersten Halbzeit gibt es auf beiden Seiten kaum Torchancen. Doch nach der Pause wird Paderborn stärker und lässt einige Möglichkeiten liegen.

In der 56. Minute ist der Torriegen dann eröffnet. Florent Muslija trifft per Elfmeter zur Führung. Zehn Minuten später erhöht Robert Leipertz. Daraufhin schweben die Paderborner auf einem spielerischen Hoch und legen drei weitere Tore nach.

Paderborn
Der SC Paderborn schlägt den Karlsruher SC deutlich und sorgt beim Saisonstart für ein Ausrufezeichen. - Keystone

Derweil erzittert sich Heidenheim im Parallelspiel gegen Hansa Rostock ein Unentschieden. An diesem kann auch Ex-Thun und GC-Stürmer Ridge Munsy nach seiner Einwechslung in den letzten zehn Minuten nichts mehr ändern.

2. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Hamburger SV LogoHamburger SV972014:521
2.SC Paderborn LogoSC Paderborn962125:1019
3.SV Darmstadt 98 LogoSV Darmstadt 98951317:1018
4.Hannover 96 LogoHannover 96952217:1217
5.1. FC Heidenheim Logo1. FC Heidenheim941414:716
6.Fortuna Düsseldorf LogoFortuna Düsseldorf943216:1214
7.1. FC Kaiserslautern Logo1. FC Kaiserslautern931518:1514
8.Holstein Kiel LogoHolstein Kiel933316:1912
9.Hansa Rostock LogoHansa Rostock94509:1312
10.Karlsruher SC LogoKarlsruher SC934215:1411
11.Jahn Regensburg LogoJahn Regensburg93427:1411
12.FC St. Pauli LogoFC St. Pauli923414:1510
13.FC Nürnberg LogoFC Nürnberg93519:1510
14.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld925212:158
15.SV Sandhausen LogoSV Sandhausen925210:138
16.Eintracht Braunschweig LogoEintracht Braunschweig925210:198
17.SpVgg Greuther Fürth LogoSpVgg Greuther Fürth914412:177
18.FC Magdeburg LogoFC Magdeburg926112:227

Mehr zum Thema:

Bundesliga GC HSV