Gerardo Seoane erlebte mit Bayer Leverkusen eine Pokal-Schmach und ist vier Spiele sieglos. Nun hofft der Trainer auf eine Trendwende im Samstags-Heimspiel.
Gerardo Seoane
Gerardo Seoane will mit Bayer Leverkusen wieder einen Sieg feiern. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Bayer Leverkusen ist unter Gerardo Seoane erstmals in eine Mini-Krise gerutscht.
  • Der Trainer hofft nun auf eine Trendwende gegen Wolfsburg – hat aber Sturm-Probleme.

Zuletzt hat Bayer Leverkusen viermal in Folge nicht mehr gewonnen und ist im DFB-Pokal gegen Zweitligist Karlsruhe ausgeschieden. Nun hofft Trainer Gerardo Seoane auf eine Trendwende.

Seoane: «Müssen Situation gemeinsam bewältigen»

Dass die Wolfsburger am Samstag mit Florian Kohfeldt als neuem Trainer antreten, sei eine zusätzliche Herausforderung, betont Seoane. «Da werden wir am Spieltag auch kurzfristig reagieren müssen, wenn wir die Aufstellung des Gegners kennen.»

Bayer 04 Leverkusen
Nach zuvor drei Spielen ohne Sieg müssen die Leverkusen-Spieler nun auch noch eine Pokal-Schmach verkraften. - keystone

Er gibt zu: «Wir sind in einer schwierigen Situation. Es gibt ein paar Widerstände, die müssen wir gemeinsam bewältigen. Wenn wir da rauskommen, dann wird die Mannschaft auch wieder an die guten Leistungen anknüpfen», meint der Trainer.

Personelle Probleme im Sturm

Er versuche mit Gesprächen auf die Spieler einzuwirken, erklärt der Schweizer. Der Bayer-Trainer selbst macht seinem Team in puncto Einstellung und Laufarbeit keine Vorwürfe, allerdings sei die Chancenverwertung nicht gut. Da gelte mal das Prinzip Genauigkeit vor Kraft.

Iker Bravo
Verletzungs-Sorgen könnten Gerardo Seoane dazu bringen, den 16-jährigen Iker Bravo erneut einzusetzen. - Keystone

Im Sturm muss Gerardo Seoane auf den verletzten Patrik Schick verzichten. Ausserdem ist auch unklar, ob der angeschlagene Alario einsatzfähig sein wird. Eine Alternative wäre der 16-jährige Iker Bravo, der im Pokal sein Debüt feierte. Ein Startelf-Einsatz ist aber nicht vorgesehen.

1. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Bayern München LogoBayern München14112145:1534
2.Borussia Dortmund LogoBorussia Dortmund14104035:2230
3.Bayer Leverkusen LogoBayer Leverkusen1483335:1927
4.SC Freiburg LogoSC Freiburg1473425:1325
5.TSG Hoffenheim LogoTSG Hoffenheim1475230:2223
6.Union Berlin LogoUnion Berlin1463522:2023
7.FSV Mainz 05 LogoFSV Mainz 051465320:1421
8.VfL Wolfsburg LogoVfL Wolfsburg1466215:2020
9.1. FC Köln Logo1. FC Köln1443723:2319
10.VFL Bochum LogoVFL Bochum1467115:2219
11.RB Leipzig LogoRB Leipzig1456325:1818
12.Eintracht Frankfurt LogoEintracht Frankfurt1444618:2018
13.Borussia Mönchengladbach LogoBorussia Mönchengladbach1456318:2418
14.Hertha Berlin LogoHertha Berlin1447315:2915
15.VfB Stuttgart LogoVfB Stuttgart1436520:2514
16.FC Augsburg LogoFC Augsburg1437414:2513
17.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld1416710:2010
18.SpVgg Greuther Fürth LogoSpVgg Greuther Fürth14013112:461

Mehr zum Thema:

Bayer Leverkusen DFB Trainer