Gennaro Gattuso (43) hat nur eine Woche nach seiner Entlassung bei Napoli einen neuen Job. Der Italiener coacht ab nächster Saison den AC Florenz.
Gattuso Fiorentina Serie A
Gennaro Gattuso ist nicht mehr Trainer in Florenz. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Gennaro Gattuso übernimmt ab nächster Saison das Traineramt bei AC Florenz.
  • Erst am vergangenen Wochenende hatte sich SSC Napoli von ihm getrennt.
  • Mit den Süditalienern verpasste der ehemalige Nationalspieler die CL-Qualifikation.

Gennaro Gattuso (43) ist neuer Trainer beim italienischen Fussball-Erstligisten AC Florenz. Der 43-Jährige beginne sein Amt als Cheftrainer zum 1. Juli, hiess es in der Mitteilung.

Der SSC Neapel hatte sich erst am vergangenen Wochenende von Gattuso getrennt. Nachdem das Team im Spiel gegen Hellas Verona nicht über ein 1:1 hinauskam und die Saison auf Platz fünf beendete. Damit hatte der Club die erhoffte Champions-League-Platzierung verpasst.

Wird Gattuso bei der Fiorentina erfolgreich sein?

Den Einzug in die Königsklasse sicherten sich dagegen Meister Inter Mailand, der Stadtrivale AC Mailand um den Schweden Zlatan Ibrahimovic. Atalanta Bergamo mit DFB-Nationalspieler Robin Gosens und Juventus Turin um Superstar Cristiano Ronaldo.

Mehr zum Thema:

Zlatan Ibrahimovic Ronaldo Atalanta Bergamo Juventus Inter Mailand Champions League SSC Neapel AC Milan DFB Trainer