Das deutsche Nationalteam darf weiter vom neunten EM-Titel träumen. Im Final der Endrunde trifft man am Sonntag im Londoner Wembley auf England.
Frauen-EM
Alexandra Popp schiesst Deutschland mit einem Doppelpack in den EM-Final. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Deutschland steht einmal mehr im Final einer Europameisterschaft.
  • Die DFB-Elf setzt sich im Halbfinal gegen Frankreich mit 2:1 durch.
  • Alexandra Popp wird mit zwei Toren zur Frau des Spiels.

Mit ihren Toren fünf und sechs schiesst Alexandra Popp die deutschen Frauen in den Final der Euro 2022. Das Team von Trainerin Martina Voss-Tecklenburg besiegt Frankreich in einer hochstehenden Partie mit 2:1.

Kurz vor der Pause schiesst die Kapitänin des DFB-Teams nach einer perfekten Flanke von Svenja Huth das 1:0. Doch «Les Bleues» gleichen noch vor der Pause aus. Ein Schuss von Kadidiatou Diani landet via Pfosten am Rücken von Goalie Frohms und dann im Tor.

Euro 2022
Frankreichs Kadidiatou Diani während dem EM-Halbfinal gegen Deutschland. - keystone

Nach dem Seitenwechsel sind die Französinnen besser im Spiel und schnuppern am Führungstreffer. Doch es sind wieder die achtmaligen Europameisterinnen, die jubeln. Wieder trifft Popp auf Flanke von Huth.

Auf diesen Gegentreffer kann das Team von Trainerin Corinne Diacre nicht mehr reagieren. Damit zieht Deutschland einmal mehr ins Endspiel einer EM ein. Dort trifft es am Sonntag um 18 Uhr im Wembley auf die Gastgeberinnen aus England.

Wer gewinnt die Europameisterschaft 2022?

Mehr zum Thema:

Martina Voss-Tecklenburg DFB