Sportlich läuft es für Noah Okafor (21) sehr gut. Der Fifa-Zocker ist allerdings mit seiner Karte im Fifa Ultimate Team unzufrieden.
Noah Okafor FC Basel
Noah Okafor jubelt im Dress für den FC Basel. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Noah Okafor ist nicht nur im echten Leben ein begnadeter Fussballer.
  • Auch auf der Konsole weiss der 21-jährige Schweizer zu überzeugen.
  • Mit seiner Bewertung im Spiel Fifa 22 ist er nicht einverstanden.

Mit acht Siegen aus acht Ligaspielen sind Noah Okafor und Red Bull Salzburg in die neue Saison gestartet. Trotzdem ist der ehemalige Spieler des FC Basel nicht rundum zufrieden.

Der Schweizer U21-Nationalspieler ärgert sich über seine Karte im «Fifa 22 Ultimate Team». Er schreibt auf Twitter: «Das ist ein Witz. Ich erreiche 36,5 km/h und sie geben mir dieses Tempo.» Fifa schätzt seinen Pace-Wert auf 84 von möglichen 99.

Noah Okfaor
Noah Okafor ist mit seiner Karte im Fifa 22 Ultimate Team nicht zufrieden. - Twitter

Okafor ist selber ein leidenschaftlicher Zocker und misst sich mit den grossen Fifa-Spielern. Vergangenen Februar gewann er in der «Weekend League» sämtliche 30 Spiele.

Hätte Noah Okafor eine bessere Fifa-Bewertung verdient?

Auch sportlich läuft es dem 21-Jährige gut. Er bringt es in der laufenden Spielzeit bereits auf zwei Tore und zwei Assists in der österreichischen Bundesliga. Beim 1:1 gegen Sevilla zum Auftakt der Champions League wurde er eingewechselt.

Noah Okafor
Noah Okafor jubelt über einen Treffer im Dress von Red Bull Salzburg.
Noah Okafor FC BAsel
Noah Okafor (links) wechselte im Januar 2020 vom FCB nach Salzburg.
Noah Okafor
Er wurde 2019 mit dem Award «Best Youngster» ausgezeichnet.
Noah Okfaor
Okafor im WM-Quali-Spiel der Schweizer U21 gegen die Slowakei.

Mehr zum Thema:

Red Bull Salzburg Champions League Bundesliga Red Bull Twitter Witz FC Basel FIFA