Die Schweiz bezwingt die Türkei an der Euro 2020 mit 3:1. Damit weist die Nati vier Punkte auf. Wales unterliegt Italien, kann Platz zwei aber dennoch halten.
EUro 2020
Die Spieler der Schweizer Nati jubeln im Spiel gegen die Türkei an der Euro 2020. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Schweizer Nati beendet die Gruppenphase dank dem 3:1 gegen die Türkei auf Platz drei.
  • Damit muss die Petkovic-Elf weiter um eine mögliche Achtelfinal-Teilnahme zittern.
  • Wales sichert sich trotz Niederlage gegen Italien den zweiten Platz in Gruppe A.

Die Schweizer Nati erfüllt an der Euro 2020 im Spiel gegen die Türkei die Pflicht und zeigt eine Reaktion. Sie bezwingt die Türken vier Tage nach der Italien-Pleite mit 3:1.

Damit weist die Schweiz nach den Gruppenspielen vier Punkte auf. Allerdings ist die Achtelfinal-Quali noch immer nicht sicher.

Die Schweizer Nati trifft an der Euro 2020 dreimal gegen die Türkei. - Youtube/@SRF Sport

Denn: Wales verliert gegen Italien, kann aber wegen dem besseren Torverhältnis Platz zwei halten. Die Waliser sichern sich neben den Italienern das Ticket für die nächste Runde.

Shaqiri mit Doppelpack, Goalie Sommer stark

Die Nati startet fulminant in die Partie gegen die Türkei. Seferovic bringt seine Farben bereits nach sechs Minuten in Führung. Nach einer knappen halben Stunde erhöht Shaqiri (28') per Traumtor auf 2:0.

Euro 2020
Goalie Yann Sommer steht gegen die Türken immer wieder im Fokus. - keystone

Im ersten Durchgang verhindert Goalie Yann Sommer einen Gegentreffer. Gleich viermal muss er vor der Pause mirakulös eingreifen.

Nach der Pause muss sich der Keeper allerdings geschlagen geben. Kahveci (63') sorgt mit seinem Anschlusstreffer wieder für Spannung. Allerdings stellt Shaqiri mit seinem zweiten Treffer wenige Minuten später wieder auf 3:1.

Euro 2020
Xherdan Shaqiri (l.) im Duell mit Türkei-Verteidiger Caglar Söyüncü. - keystone

In der Schlussphase will der Nati kein weiterer Treffer gelingen. Am Ende bleibt es beim verdienten Sieg. Jetzt beginnt das grosse Zittern!

Nächste Spiele abwarten

Die Chancen auf ein Weiterkommen sind aus Schweizer Sicht dank dem Vollerfolg intakt. Die Nati-Fans müssen jetzt aber noch die weiteren Spiele abwarten.

Hat die Schweizer Nati den EM-Achtelfinal verdient?

Von den anderen fünf Gruppen muss die Schweiz zwei Drittplatzierte hinter sich lassen. Nur dann kann sie sich als einer der besten vier Gruppendritten für den Achtelfinal an der Euro 2020 qualifizieren.

EM: Gruppe ASpSNUTorePkt
1.Italien LogoItalien33007:09
2.Wales LogoWales31113:24
3.Schweiz LogoSchweiz31114:54
4.Türkei LogoTürkei30301:80

Mehr zum Thema:

Yann Sommer Euro 2020 Schweizer Nati