Am Donnerstag beginnt für den FC Basel das Abenteuer Conference League. Dafür mussten die FCB-Kicker aber eine lange und beschwerliche Reise auf sich nehmen.
FC Basel
Am Mittwoch ist der FC Basel nach Baku geflogen. Hier steigen die Spieler nach der Landung aus dem Flugzeug. - Instagram / @fcbasel1893

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Donnerstag startet der FC Basel in die Conference-League-Kampagne.
  • Fürs Auswärtsspiel bei Quarabag Agdam stand am Mittwoch eine lange Reise an.

In einem Herzschlagfinale inklusive Penaltyschiessen hat sich der FC Basel im Playoff zur Confererce League durchgesetzt. Gegen die Schweden von Hammarby qualifizieren sich die Bebbi in Extremis für den neuen Wettbewerb der Uefa.

Gewinnt der FC Basel gegen Qarabag Agdam?

In diesem warten exotische Gruppengegner auf den FCB. Den Start macht am Donnerstag Qarabag Agdam. Das heisst auch: Die Basler müssen sich auf eine beschwerliche Reise nach Aserbaidschan aufmachen. Um zum Auswärtsspiel zu gelangen, muss das Team über 3'400 Kilometer Luftlinie zurücklegen.

Natürlich ist dafür ein Flug notwendig und diesen hat das Team am Mittwoch angetreten. Am Morgen brechen die Basler auf, am Nachmittag postet der Club Bilder nach der Landung in Baku auf Instagram. Nun müssen sie sich schnell akklimatisieren und bestmöglichst aufs Spiel vom Donnerstagabend vorbereiten.

Basel reist
Reise von der Aserbaidschan-Reise des FC Basel. - Twitter

Schliesslich spielt der FC Basel in der Conference League um ordentliche Gagen und Koeffizienz-Punkte für sich und die Schweiz. YB hat am Dienstag mit einer Sensation gegen Manchester United vorgelegt. Bleibt zu hoffen, dass die Basler wie jeweils in der Qualifikation nachziehen können.

Mehr zum Thema:

Manchester United Instagram Playoff Kicker Uefa BSC Young Boys FC Basel