In der Saudi Pro League verbucht Superstar Cristiano Ronaldo zwei Assists und trägt damit zum 2:1-Sieg seiner Mannschaft Al-Nassr gegen Al-Taawoun bei.
Cristiano Ronaldo
Al-Nassr-Starspieler Cristiano Ronaldo traf vierfach. -/AP/dpa - dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Cristiano Ronaldo scheint immer mehr seinen Rhythmus in Saudi-Arabien zu finden.
  • Am 17. Spieltag in der Liga gewinnt Al-Nassr gegen Al-Taawoun mit 2:1.
  • Ronaldo lieferte zwei Assists und war damit entscheidend am Sieg seiner Farben beteiligt.

Cristiano Ronaldo hat seinen Klub Al-Nassr mit zwei entscheidenden Torvorlagen zu einem wichtigen 2:1-Sieg über Al-Taawoun geführt. Nach seiner Vier-Tore-Gala die Woche zuvor beweist der Portugiese, dass er nicht nur Tore schiessen selbst kann.

Der erste Assist ist dabei der Sehenswerteste. Aus der eigenen Hälfte spielt Ronaldo einen perfekten Ball in den Lauf von Abdulrahman Ghareeb, der kaltschnäuzig zur 1:0-Führung vollendet.

Im zweiten Durchgang, beim Stand von 1:1 wird der 38-Jährige eher glücklich zum Vorlagengeber. In der 78. Minute prallt der Ball von ihm vor dem Tor ab. Mit etwas Glück landet er direkt vor den Füssen von Abdullah Madu, der den Siegtreffer zum 2:1 erzielen kann.

In der Tabelle liegt Al-Nassr derzeit an der Spitze der Saudi Pro League. Jedoch ist der Klub von Cristiano Ronaldo punktgleich mit gleich zwei weiteren Kontrahenten. Der Sieger der Liga ist das einzige Team, das sich für die Gruppenphase der asiatischen Champions League qualifizieren wird.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Champions LeagueGalaLigaCristiano Ronaldo