Das Teilnehmerfeld der Champions League ist komplett. Schachtar Donezk, Salzburg und Sheriff Tiraspol qualifizieren sich via Playoffs für die Gruppenphase.
Champions League
Einen Tag nach dem YB-Erfolg in Budapest stehen alle Teilnehmer der Champions League fest. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Dinamo Zagreb kann die 0:3-Hypothek gegen Sheriff Tiraspol nicht wettmachen.
  • Neben den Moldawiern stehen Schachtar Donezk und Salzburg in der CL-Gruppenphase.

Am Donnerstag werden die Gruppen der Champions League ausgelost – mit dabei auch Schweizer Meister YB. Heute Abend wurden die drei letzten Plätze in den Playoff-Rückspielen vergeben.

RB Salzburg hat sein 2:1 aus dem Hinspiel schon früh veredelt. Nach zehn Minuten führen die Österreichen in Bröndby mit 2:0, Sesko und Aaronson treffen für die «Dosen».

Champions League
RB Salzburg setzt sich im Playoff zur Champions League gegen Bröndby durch. - Keystone

Nach rund einer Stunde sorgt Ex-FCZler Andreas Maxsö für Spannung – er trifft per Kopf zum 1:2. Doch mehr liegt für die Dänen – trotz toller Stimmung – nicht drin. Damit gelingt den Salzburgern zum dritten Mal der Einzug in die Gruppenphase der Champions League.

Der AS Monaco gelingt zunächst eine überzeugende Reaktion auf das 0:1 im Hinspiel gegen Schachtar Donezk. Das Team aus der Ligue 1 dreht das Duell dank Ben Yedder, dem ein Doppelpack gelingt. Doch in der Folge verpasst das Team von Trainer Niko Kovac die endgültige Entscheidung.

AS Monaco
Niko Kovac scheitert mit Monaco im Playoff zur Champions League. - Keystone

Der eingewechselte Marlos trifft für Schachtar – und erzwingt die Verlängerung. Und in dieser wird Aguilar zum Pechvogel für Monaco. Sein Eigentor in der 114. Minute besiegelt das Aus des Kovac-Teams.

Mit Dinamo Zagreb scheitert ein weiterer prominenter Name im Playoff. Und das mit einem 0:0 zuhause gegen Aussenseiter Sheriff Tiraspol. Die Moldawier verteidigen ihr überraschendes 3:0 aus dem Hinspiel und stehen erstmals in der Gruppenphase der Königsklasse.

Dinamo Zagreb
Dinamo Zagreb erzielt gegen Sheriff Tiraspol keinen Treffer. - Keystone

Die Auslosung der CL-Gruppen startet am Donnerstag um 18 Uhr.

Mehr zum Thema:

Niko Kovac AS Monaco Playoffs Trainer Playoff Ligue 1 BSC Young Boys Champions League