Der spanische Ex-Weltmeister Cesc Fàbregas wechselt nach Italien: Der 35-Jährige wird Spieler und Mitbesitzer von Como 1907 in der Serie B.
Cesc Fàbregas Como 1907
Ex-Weltmeister Cesc Fàbregas unterschreibt bei Como in der zweiten italienischen Liga. - Como 1907
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Cesc Fàbregas (35) wechselt in die zweite italienische Liga.
  • Der Spanier wird Spieler bei Como 1907 in der Serie B.
  • Zudem erhält der Neuzugang auch Club-Anteile.

Der spanische Fussball-Weltmeister Cesc Fàbregas wechselt von AS Monaco in Italiens Zweite Liga zu Como 1907. Das gab der norditalienische Club auf Twitter bekannt.

Zahlreiche Fans empfingen den 35 Jahre alten Katalanen vor dem Stadion und versuchten, ein Autogramm zu bekommen. Mit Fàbregas kommt ein altgedienter Mittelfeldspieler an den Comer See, der zuvor für zahlreiche Top-Teams spielte.

Fàbregas lief unter anderem für Arsenal, Chelsea und den FC Barcelona auf. In Monaco gehörte er zuletzt nicht mehr zur Start-Besetzung. Sein letzter Einsatz war dort Mitte September. Zuvor kam er häufig von der Bank.

Der Katalane gehörte zur praktisch unschlagbaren «Furia Roja», die zwischen 2008 und 2012 drei grosse Turniere gewann. Mit der spanischen Nationalmannschaft gewann Fàbregas zweimal die EM sowie die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika.

Cesc Fàbregas Furia Roja
Cesc Fàbregas holte mit der Furia Roja den WM-Titel 2010. - Keystone

«Ich komme mit derselben Ambition wie immer: Ich will spielen, gewinnen und Como in die Serie A bringen», sagte Cesc Fàbregas bei seiner Vorstellung. In den kommenden beiden Jahren wolle er sich ganz Como widmen.

Der gerne von älteren Fussball-Stars bevorzugte Wechsel in die US-amerikanische Major League Soccer (MLS) kam für Fàbregas nicht in Frage. «Die MLS war nicht in meinen Plänen. Ich wollte in Europa bleiben, wo das Niveau höher ist», erklärte er weiter.

Mehr zum Thema:

Major League Soccer FC Barcelona AS Monaco Twitter Arsenal Serie A Stadion Liga