Jetzt ist es offiziell: Jadon Sancho verlässt den BVB Richtung Old Trafford. Der Engländer wechselt zu Manchester United, der Ersatz steht in den Startlöchern.
BVB
Das Bild gehört der Vergangenheit an: Jadon Sancho verlässt den BVB. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Donyell Malen soll beim BVB als Ersatz für Jadon Sancho unterschreiben.
  • Der Engländer hat heute seinen Transfer zu ManUtd offizialisiert.
  • Dortmund kassiert rund 91 Millionen Franken.

Der englische Nationalspieler Jadon Sancho wechselt zurück in seine Heimat. Er verlässt den BVB per sofort, schliesst sich Manchester United an. Der Wechsel schien schon zuvor in trockenen Tüchern – jetzt ist es offizell. ManUtd bezahlt rund 91 Millionen Franken für den Offensivspieler.

BVB
Borussia Dortmund verabschiedet Jadon Sancho. - Twitter/@bvb

Jadon Sancho wechselte 2017 für rund 8,5 Millionen Franken von Manchester Citys Jugendabteilung nach Dortmund. Für Schwarz-Gelb erzielte er in 137 Pflichtspielen 50 Tore und bereitete 64 Treffer vor.

Manchester United
Trainer Solskjaer begrüsst Neuzugang Sancho. - twitter/@manutd

Malen soll als Ersatz zum BVB stossen

Die Dortmunder sind auf der Suche nach einem Ersatz für Jadon Sancho offenbar fündig geworden. Laut übereinstimmenden Medienberichten aus den Niederlanden kommt Donyell Malen. Er wechselt von PSV Eindhoven in die Bundesliga.

BVB
Donyell Malen steht vor einem Wechsel nach Dortmund. - Keystone

Der 22-Jährige soll knapp 30 Millionen Euro kosten und einen Fünfjahresvertrag erhalten. Derzeit würden nur noch Verhandlungen zwischen beiden Vereinen über erfolgsabhängige Bonuszahlungen laufen.

Ist Malen ein guter Ersatz für Jadon Sancho?

Mehr zum Thema:

Manchester United Old Trafford Bundesliga Franken BVB