Marco Reus und Raphael Guerreiro treffen beim 2:0-Sieg für den BVB gegen Union Berlin. Damit halten die Dortmunder den Anschluss an die Königsklasse.
Marco Reus (M) sorgte beim Dortmunder Sieg gegen Union Berlin für die BVB-Führung. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa
Marco Reus (M) sorgte beim Dortmunder Sieg gegen Union Berlin für die BVB-Führung. Foto: Martin Meissner/AP Pool/dpa - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Urs Fischer und Union Berlin verlieren beim BVB mit 0:2.
  • Trotzdem bleiben die Eisernen im Rennen um Europa dran.

Mit dem 2:0 über Union Berlin wahrte das Team von Trainer Edin Terzic den Vier-Punkte-Rückstand auf Rang vier. Im leeren Signal Iduna Park trafen Marco Reus und Raphael Guerreiro am Mittwoch zum verdienten Erfolg.

Wie schon bei den beiden vergangenen Partien gegen Stuttgart und Bremen gab sich der BVB keine Blösse. Auch die Gäste bleiben trotz der siebten Saisonniederlage im Rennen um einen europäischen Wettbewerb.

Wenn der BVB am Samstag seine Aufholjagd beim direkten Rivalen VfL Wolfsburg fortsetzen will, muss er aber auf Abwehrchef Mats Hummels verzichten. Der Weltmeister von 2014 sah die fünfte Gelbe Karte.

«Wir haben ein gutes Spiel gemacht, hatten gute Möglichkeiten. Der Freistoss von Max Kruse an den Pfosten war eine Schlüsselszene. Das zweite Tor fiel zum richtigen Zeitpunkt», sagte Dortmunds Torhüter Marwin Hitz. Sein Gegenüber Andreas Luthe war dagegen enttäuscht: «Wir haben ein ordentliches Spiel gemacht. Es war mehr drin. Dortmund hat uns eiskalt bestraft.»

1. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Bayern München LogoBayern München34244699:4478
2.RB Leipzig LogoRB Leipzig34197860:3265
3.Borussia Dortmund LogoBorussia Dortmund342010475:4664
4.VfL Wolfsburg LogoVfL Wolfsburg341771061:3761
5.Eintracht Frankfurt LogoEintracht Frankfurt341661269:5360
6.Bayer Leverkusen LogoBayer Leverkusen3414101053:3952
7.Union Berlin LogoUnion Berlin341281450:4350
8.Borussia Mönchengladbach LogoBorussia Mönchengladbach3413111064:5649
9.VfB Stuttgart LogoVfB Stuttgart341213956:5545
10.SC Freiburg LogoSC Freiburg341213952:5245
11.TSG Hoffenheim LogoTSG Hoffenheim3411131052:5443
12.FSV Mainz 05 LogoFSV Mainz 05341015939:5639
13.FC Augsburg LogoFC Augsburg341018636:5436
14.Hertha Berlin LogoHertha Berlin348151141:5235
15.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld34917826:5235
16.1. FC Köln Logo1. FC Köln34817934:6033
17.Werder Bremen LogoWerder Bremen347171036:5731
18.FC Schalke 04 LogoFC Schalke 0434324725:8616

Mehr zum Thema:

Champions League Mats Hummels Marwin Hitz Marco Reus Trainer Wolf Rap BVB