Breel Embolo (24) trifft mit Mönchengladbach am Mittwoch im DFB-Pokal auf die Bayern. Doch möglicherweise sitzt der Nati-Star beim Kracher nur auf der Bank.
Breel Embolo
Fliegt Breel Embolo bei Borussia Mönchengladbach aus der Startelf? - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Am Mittwoch trifft Gladbach im DFB-Pokal auf Rekordmeister Bayern München (20.45 Uhr).
  • Offenbar soll Breel Embolo vor dem Kracher auf die Bank verbannt werden.

So richtig rund läuft es bei Borussia Mönchengladbach unter Adi Hütter (51) noch nicht. Der ehemalige YB-Meistermacher hat die «Fohlen» im Sommer übernommen, kommt von Eintracht Frankfurt. Nach zwölf Spieltagen steht Gladbach aber nur auf Platz 12.

Borussia Mönchengladbach
Borussia Mönchengladbach taucht in der Liga gegen Hertha. - dpa

Nach zwei Siegen gegen den BVB und Wolfsburg folgt ein Remis gegen Stuttgart. Am Samstag taucht Gladbach bei Hertha Berlin mit 0:1 – und ausgerechnet jetzt warten im DFB-Pokal die Bayern!

Adi Hütter will vor Bayern-Kracher durchgreifen

Vor dem Knüller am Mittwoch (20.45 Uhr) wird in Deutschland heftig über mögliche Konsequenzen beim Hütter-Team spekuliert. Die «Bild» ist überzeugt: Gegen den Rekordmeister wird der Österreicher gleich zwei Stars aus der Startelf verbannen.

Wer setzt sich im DFB-Pokal durch?

Einerseits soll Captain Lars Stindl weichen – aber auch Breel Embolo soll die Wolldecke fassen! «In dieser Form können wir gegen Bayern nicht spielen, auch wenn wir's in der Liga ordentlich gemacht haben», so Hütter. «Bayern ist super drauf, wir müssen mehr als eine Schippe drauflegen, um bestehen zu können.»

Adi Hütter
Adi Hütter läuft es bei Gladbach bisher noch nicht rund. - dpa

Offenbar soll Alassane Plea vorne für Wirbel sorgen, eventuell gibt sogar Frankreichs Nati-Stürmer Marcus Thuram sein Comeback. Dennoch wäre die Degradierung von Breel Embolo durchaus überraschend.

Kann Hütter wirklich auf Breel Embolo verzichten?

Denn: Der Nati-Stürmer ist zuletzt in Top-Form. Nicht nur in den Länderspielen glänzt der Ex-FCB-Junior – auch in Gladbach dreht er richtig auf.

Breel Embolo
Breel Embolo wird von seinen Mitspielern gefeiert. - Keystone

Anfang Oktober küren ihn die Deutschen zum «Zweikampf-Monster» der Liga, weil er gegen Wolfsburg einen neuen Rekord aufstellt. Zudem glänzt er mit einem Fallrückzieher-Tor.

Von Adi Hütter gibt's nach dem Spiel sogar ein Sonderlob: «Breel Embolo war die spielbestimmende Persönlichkeit», so der Trainer. Ob er sein «Zweikampf-Monster» im Pokal gegen die Bayern wirklich auf der Bank lässt?

1. BundesligaSpSNUTorePkt
1.Bayern München LogoBayern München1081138:1025
2.Borussia Dortmund LogoBorussia Dortmund1082027:1524
3.SC Freiburg LogoSC Freiburg1060417:722
4.Bayer Leverkusen LogoBayer Leverkusen1053223:1617
5.FSV Mainz 05 LogoFSV Mainz 051054114:1016
6.Union Berlin LogoUnion Berlin1042415:1516
7.VfL Wolfsburg LogoVfL Wolfsburg1054111:1216
8.RB Leipzig LogoRB Leipzig1043321:1015
9.TSG Hoffenheim LogoTSG Hoffenheim1044219:1514
10.1. FC Köln Logo1. FC Köln1033415:1813
11.Hertha Berlin LogoHertha Berlin1046011:2312
12.Borussia Mönchengladbach LogoBorussia Mönchengladbach934210:1211
13.VfB Stuttgart LogoVfB Stuttgart923414:1510
14.VFL Bochum LogoVFL Bochum93517:1610
15.Eintracht Frankfurt LogoEintracht Frankfurt1013610:159
16.FC Augsburg LogoFC Augsburg91535:186
17.Arminia Bielefeld LogoArminia Bielefeld100556:165
18.SpVgg Greuther Fürth LogoSpVgg Greuther Fürth100917:271

Mehr zum Thema:

Borussia Mönchengladbach Eintracht Frankfurt Hertha Berlin Adi Hütter Liga DFB BVB FC Basel Breel Embolo Gladbach Trainer BSC Young Boys