Hansi Flick muss zum Start der Champions League auf einen Stammspieler verzichten. Serge Gnabry wurde positiv auf Corona getestet – und fehlt Bayern München.
Bayern München
Serge Gnabry steht Bayern München in dieser Woche nicht zur Verfügung. - dpa-infocom GmbH
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Bayern München startet am Mittwoch gegen Atlético Madrid in die Champions League.
  • Serge Gnabry wird wegen eines positiven Coronatests aber fehlen.

Der deutsche Fussball-Nationalspieler Serge Gnabry vom FC Bayern ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das gab der Rekordmeister bekannt.

Dem 25-Jährigen «geht es gut», hiess es in einer knappen Mitteilung der Münchner.

Bayern München
Die Mitteilung von Bayern München zur Erkrankung von Serge Gnabry. - twitter/@fcbayern

Der Offensivspieler befinde sich in häuslicher Quarantäne und wird damit vorerst ausfallen. Am Mittwoch startet Bayern München mit einem Heimspiel gegen Atlético Madrid in die neue Saison der Champions League.

Am Samstag trifft der deutsche Rekordmeister auf Eintracht Frankfurt. Auch in diesem Spiel muss Trainer Hansi Flick auf Gnabry verzichten.

Ad
Ad

Mehr zum Thema:

Champions LeagueCoronavirusEintracht FrankfurtTrainerBayern München