Der FC Bayern München will laut «Bild»-Zeitung den Vertrag mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic längerfristig verlängern.
Soll beim FC Bayern München einen neuen Vertrag bekommen: Sportvorstand Hasan Salihamidzic.
Soll beim FC Bayern München einen neuen Vertrag bekommen: Sportvorstand Hasan Salihamidzic. - Hendrik Schmidt/dpa
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In diesem Transfer-Sommer hat Hasan Salihamidzic an Ansehen gewonnen.
  • Nun soll der Sportdirektor gemäss «Bild» mit einem neuen Vertrag belohnt werden.

Am 29. August tagte der Aufsichtsrat der FC Bayern AG um Ehrenpräsident Uli Hoeness (70). Dort schlug Präsident Herbert Hainer (68) in der Sitzung als Aufsichtsratschef die Vertragsverlängerung mit Salihamidzic vor. Der Präsidialausschuss habe den Vertrag bis Sommer 2026 zuvor mit allen Zahlen abgesegnet, wie die «Bild» berichtete.

Hainer hatte bereits im Juli gesagt, dass die Münchner mit Salihamidzic verlängern wollen. Der frühere Bayern-Profi wurde 2017 Sportdirektor, im Sommer 2020 wurde er dann zum Vorstand befördert. Damit verbunden war ein neuer Vertrag bis Ende Juni 2023.

Fänden Sie eine Verlängerung mit Hasan Salihamidzic sinnvoll?

Salihamidzic wurde in der Vergangenheit für Transfers immer wieder öffentlich kritisiert. Die aktuelle Transferperiode hat ihm aber viel Anerkennung eingebracht. In diesem Sommer holte Bayern München: Sadio Mané (FC Liverpool), Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch (beide Ajax Amsterdam) sowie Matthijs de Ligt (Juventus Turin).

Mehr zum Thema:

Uli Hoeness Juventus