Nach zwei Jahren verlässt Álvaro Morata diesen Sommer Juventus Turin. Der 29-Jährige kehrt nun vorerst zu Atlético Madrid zurück.
Álvaro Morata
Álvaro Morata (l) verlässt diesen Sommer Juventus Turin nach zwei Jahren. - keystone
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • In diesem Sommer verlässt Álvaro Morata Juventus Turin nach zwei Jahren.
  • Der 29-Jährige kehrt nun zurück zu Atlético, wo er bis Juni 2023 unter Vertrag steht.

Álvaro Morata verlässt diesen Sommer Juventus Turin nach zwei Jahren. Nun kehrt der Spanier vorerst zu Atlético Madrid zurück.

Der Leihvertrag mit dem 29-Jährigen wird nicht verlängert, wie der italienische Club in einer Mitteilung schreibt. Die Kaufoption wurde nicht aktiviert, womit Morata zu Atlético zurückkehrt. Dort steht er noch bis Juni 2023 unter Vertrag.

Juve schreibt weiter: «Álvaro hat in jedem Spiel, in jeder Trainingseinheit alles gegeben, mit dem Willen, der Mannschaft jederzeit zu helfen. Sein letztes Tor war ein denkwürdiger Treffer, ein schöner Abschluss im Allianz-Stadion gegen Lazio am 16. Mai bei seinem letzten Auftritt im schwarz-weissen Trikot.»

Mehr zum Thema:

Stadion Juventus