Der SC Bern gewinnt am Freitagabend ein umkämpftes Heimspiel gegen Lausanne. Sciaroni stochert den Puck im letzten Drittel zum entscheidenden 3:2 ins Tor.
SCB
Am Ende kann der SC Bern über einen verdienten Sieg gegen den HC Lausanne jubeln. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der SC Bern geht gegen Lausanne früh in Führung – wird aber sofort gekontert.
  • Nach zwischenzeitlichem Rückstand kann der SCB das Spielgeschehen dann nochmal rumreissen.
  • Am Ende steht aus Sicht der Berner er verdienter 3:2-Sieg zu Buche.

Der SCB ist im Formhoch: Auch gegen den HC Lausanne setzen sich die Berner vor heimischem Publikum durch. Für den SC Bern ist dies der fünfte Sieg in den letzten sechs Spielen.

Frühe Bern-Führung wird blitzschnell gekontert

Schon in der vierten Spielminute trifft Christian Thomas zum 1:0 und stellt für das Heimteam die Weichen auf Sieg. Doch nur wenige Sekunden später gleicht Jason Fuchs das Spielgeschehen wieder aus. Noch kurz vor der ersten Drittelpause bringt Fabian Heldner die Gäste per Slapshot sogar in Führung.

SCB
Der SCB misst sich am Freitagabend mit Lausanne.
Christian Thomas
Schon früh trifft Christian Thomas (r.) dabei zur Führung für das Heimteam.
Lausanne
Doch dieses Tor wird von Lausanne blitzschnell gekontert.
HC Lausanne
Noch vor der ersten Drittelpause geht Lausanne dann sogar in Führung.

Im zweiten Drittel übernehmen die Berner dann die Überhand und spielen nach vorne. Lausanne kommt zwar gleich zweimal zu Überzahlsituationen, bleibt im Powerplay aber total harmlos. Der SCB wiederum trifft in Person von Phil Varone mit einem Handgelenkschuss von der blauen Linie zum 2:2.

SCB Jubelt
Grégory Sciaroni (r.) sorgt im dritten Drittel für das entscheidende Tor zum SCB-Sieg. - Keystone

Auch im letzten Drittel zeigen sich die Berner überlegen und sind in der Offensive deutlich stärker. Dadurch gehen sie auch wieder in Führung: Sciaroni stochert den Puck zum 3:2 in die Maschen. An diesem Resultat ändert sich in der Folge nichts mehr – der SCB gewinnt das Heimspiel gegen Lausanne mit 3:2.

Die weiteren Resultate des Spieltags

HC Ajoie – SC Rapperswil-Jona Lakers 2:5

EHC BielHC Ambri-Piotta 3:2

HC Lugano – Fribourg-Gottéron 3:4 nach Verlängerung

EV ZugSCL Tigers 3:2 nach Verlängerung

Mehr zum Thema:

Rapperswil-Jona Lakers Ambri Piotta SCL Tigers HC Lugano EHC Biel EV Zug National League SCB