Macht Quali-Sieger EV Zug am Freitag gegen den SCB den Sack zu? Zug-Verteidiger Claudio Cadonau weiss, welcher Plan zum Erfolg führen soll.
Claudio Cadonau sagt im Interview, wie der EVZ am Freitag in Bern den Sack zumachen will. - Nau.ch

Das Wichtigste in Kürze

  • Mit 5:2 gewinnt der EVZ Spiel fünf im Playoff-Viertelfinal gegen den SCB.
  • Am Freitag um 20 Uhr kommt es in Bern zum ersten Matchpuck für die Zuger.

Es bleibt dabei: Im Playoff-Viertelfinal zwischen dem EV Zug und dem SCB kann nur das Heimteam gewinnen. In Spiel fünf ist es der Quali-Sieger, der mit 5:2 die Oberhand behält. «Wir hatten mehr Struktur im Spiel und waren cleverer», bilanziert Zugs Claudio Cadonau.

Wie schon in Bern am Montag sind auch in Zug erstmals wieder einige Fans im Stadion. «Das ist schon sehr cool», so Cadonau. «Auch wenn es schade ist, dass es nicht mehr sein können.»

EV Zug
Die Fans des EVZ feiern den Sieg ihres Teams. - Keystone

Am Freitag ist die Devise klar: Die «Belle» gegen die Mutzen soll vermieden werden. Das Erfolgsrezept klingt simpel. «Wir müssen schnell und einfach spielen, das hat uns in dieser Saison stark gemacht», so Cadonau.

EV Zug SCB
Am Freitag könnte die Serie zwischen dem EV Zug und dem SCB enden. - Keystone

SCB-Trainer sauer über Tor zum 2:4

Für den SCB geht es morgen im Heimspiel genau ums Gegenteil: Ein entscheidendes Spiel soll erzwungen werden. Trotz des 2:5, sei sein Team auch am Mittwoch nicht abgefallen, so Trainer Marco Kogler. «Der Spielverlauf war ausgeglichen, abgesehen von der Startphase.»

SCB-Coach Mario Kogler ist nach wie vor zuversichtlich, dass seine Mannschaft dem EVZ Paroli bieten kann. - Nau.ch

Dort kassiert der SCB gegen den EV Zug gleich zwei schnelle Tore. Der Knackpunkt findet aber im Mitteldrittel statt, als Zug 16 Sekunden nach dem Berner Anschlusstreffer auf 4:2 stellt. «Das war ärgerlich, da hat dann ein Energieverlust stattgefunden», so Mutzen-Coach Kogler.

SCB
Der SCB hofft auch am Freitag wieder auf lautstarke Fan-Unterstützung. - Keystone

Für Freitag bleibt er aber nicht nur wegen Heimbilanz zuversichtlich. «Es sind Playoffs, die Chance ist immer da. Und wir können nach wie vor Paroli bieten», sagt Kogler.

Wer gewinnt Spiel sechs am Freitag?

Ab 20 Uhr geht es für den EV Zug um den Einzug in den Halbfinal. Und für den SCB darum, die Ferien nach hinten zu verschieben.

Mehr zum Thema:

Playoffs Trainer Playoff Energie Stadion Ferien Bell SCB EV Zug EVZ