Die Eishockey-Auswahl der USA hat sich bei der Eishockey WM in Lettland mit einem knappen Sieg auf die Partie gegen Deutschland eingestimmt.
Eishockey WM
Kasachstan setzte sich an der Eishockey WM klar gegen Italien durch. - dpa-infocom GmbH

Das Wichtigste in Kürze

  • Die USA gewinnen an der WM knapp gegen Norwegen.
  • Italien verliert gegen Kasachstan gleich mit 3:11.

Die USA hat sich bei der Eishockey WM in Lettland mit einem knappen Sieg auf die Partie gegen Deutschland eingestimmt.

Gegen Norwegen behauptete sich das US-Team in Riga mit 2:1. Und hat dank des vierten Siegs nacheinander nun zwölf Punkte für den angestrebten Einzug in die K.o.-Runde gesammelt.

Dank des ersten zweistelligen Siegs des Turniers ist Kasachstan ebenfalls auf Viertelfinal-Kurs. Das Überraschungsteam deklassierte Italien mit 11:3 und hat zehn Punkte verbucht. Im Schlussdrittel fiel das nicht wettbewerbsfähige Italien auseinander und kassierte acht Treffer. Der Aussenseiter tritt aufgrund von Corona-Fällen im Vorfeld geschwächt bei der WM an.

In der Vorrundengruppe A der Schweiz sicherte sich Tschechien einen ungefährdeten Pflichtsieg gegen Aussenseiter Grossbritannien. Mit dem 6:1 holten die Tschechen drei Punkte, die im Rennen um die Teilnahme am Viertelfinale dringend nötig waren.

Mehr zum Thema:

Coronavirus Eishockey WM