Der SCB nimmt den Captain der lettischen Nationalmannschaft unter Vertrag. Kapsars Daugavins (33) kommt für zwei Jahre nach Bern.
SCB Kaspars Daugavins
Der Lette Kaspars Daugavins wechselt zum SCB. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der SCB stattet Kaspars Daugavins mit einem Zweijahres-Vertrag aus.
  • Der Captain der lettischen Nationalmannschaft spielte zuletzt in der KHL.

Der SCB hat den lettischen Stürmer Kaspars Daugavins (33) verpflichtet. Der 100-Kilo-Brocken ist Captain der lettischen Nationalmannschaft. Zuletzt spielte er in der KHL bei Vityaz Podolsk. Er erzielte dort in 58 Spielen 49 Scorerpunkte (17 Tore und 32 Assists).

Sportchef Andrew Ebbett sagt über den Neuzuzug: «Kaspars Daugavins kommt aus seiner bisher besten Saison in der KHL. Er ist ein Leader und ein kompletter Spieler mit viel Erfahrung, der in jeder Situation einsetzbar ist.»

Daugavins kennt die National League bereits. In der Saison 2013/14 spielte er in Genf für Servette. Damals holte er in 56 Spielen 57 Scorerunkte (23 Tore und 34 Assists).

Ist Kaspars Daugavins ein guter Zuzug für den SCB?

Zudem wird mit Beginn des Eistrainings Ende Juli der Stürmer Timothy Kast ein Tryout beim SCB absolvieren. Das vermeldet der SC Bern in einer Medienmittelung. Kast spielte zuletzt drei Jahre bei Genf-Servette.

Mehr zum Thema:

National League Andrew Ebbett SCB