Nach sechs Siegen zu Beginn der Saison folgen nun drei Niederlagen in Serie für den Titelverteidiger EV Zug. Folgt nun die Wende gegen die SCL Tigers?
EV Zug
Der EV Zug verliert gegen die Rapperswil-Jona Lakers mit drei zu eins. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Der EV Zug verliert zum dritten Mal in Serie.
  • Nach den Niederlagen gegen Lugano und Ajoie verlieren sie nun auch gegen Rapperswil.
  • Am Dienstag soll die Wende gegen die SCL Tigers folgen.

Der Titelverteidiger EV Zug verliert zum dritten Mal in Serie. Nach den Niederlagen gegen Ajoie und Lugano folgte nun die Niederlage gegen Rapperswil. Am Samstag unterlagen die Zentralschweizer den Rapperswil-Jona Lakers mit eins zu drei.

Nach einer Siegesserie zu Beginn der Saison kommt der Meister ins Straucheln. EVZ-Trainer Dan Tagnes (42) macht sich noch keine Sorgen. «Wir haben zuerst ein paar knappe Spiele gewonnen, nun haben wir ein paar knappe Spiele verloren», so Tagnes zum «SRF».

Ob dies dem EV Zug gelingt, wird man am Dienstag sehen. Dann spielen die Zentralschweizer nämlich in Langnau gegen die SCL Tigers.

Mehr zum Thema:

Rapperswil-Jona Lakers SCL Tigers Trainer EVZ SRF EV Zug