Bei einem Check wird Dominic Zwerger in der 29. Minute ausgeknockt. Fabian Heldner erhielt eine Fünfminutenstrafe und einen Restausschluss.
check zwerger
Nach dem Check ist Zwerger ganz benommen. - Keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Dominic Zwerger verliess nach einem Check in der 29. Minute das Spielfeld.
  • Fabian Heldner bekam für die Aktion eine Fünfminutenstrafe und einen Restausschluss.
  • Die Pre-Playoff-Serie zwischen Lausanne und Ambri steht 1:1, wird heute entschieden.

Ambri-Stürmer Dominic Zwerger musste beim Pre-Playoff-Spiel gegen Lausanne einen Check von Fabian Heldner einstecken. In der 29. Minute verliess Zwerger daraufhin benommen die heimische Eisfläche der Gottardo Arena.

Für Heldner hatte die Aktion eine Fünfminutenstrafe und einen Restausschluss zur Folge.

Wie schlimm es Zwerger getroffen hat, kann Cheftrainer Luca Cereda noch nicht sagen. «Er hat sicherlich einen schweren Schlag eingesteckt. Morgen werden wir sehen, wie es ihm geht».

Die Serie zwischen Lausanne und Ambri steht 1:1. Die Entscheidung fällt in Spiel drei, heute Dienstag.

Mehr zum Thema:

Playoff Playoffs