Am Dienstagmorgen verunfallt Golf-Star Tiger Woods (45) schwer. Der Amerikaner zieht sich schlimme Verletzungen zu – wars das mit seiner sportlichen Laufbahn?
Tiger Woods
Das Auto von Tiger Woods wird von der Unfallstelle entfernt. - keystone

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei einem Autounfall hat sich Tiger Woods (45) beide Beine gebrochen.
  • Er fuhr zu schnell, weil er an einen TV-Termin musste.
  • US-Medien spekulieren über ein mögliches Karriereende des Golf-Stars.

Die Nachricht schockiert die Sport-Welt. Am Dienstagvormittag (Ortszeit) verunfallt Tiger Woods (45) in der Nähe von Los Angeles schwer. Dies berichtet Mark Steinberg, der Manager des Golf-Stars, gegenüber US-Medien.

Tiger Woods
Das Auto von Tiger Woods wird von der Feuerwehr aus dem Gebüsch geborgen.
Golf Star Tiger Woods
Der Golf-Star Tiger Woods musste im Spital an den Beinen operiert werden.
Tiger Woods Auto Golf
Das Auto von Golf-Star Tiger Woods wurde bei dem Unfall völlig zerstört.
Tiger Woods
Laut der Polizei war Tiger Woods alleine im Auto.
Tiger Woods Golf
Tiger Woods musste von der Feuerwehr aus dem Autowrack befreit werden.
Tiger Woods Manager
Tiger Woods erlitt laut seinem Manager «mehrere Beinverletzungen».

Keine Drogen oder Alkohol

Die Verletzungen sind gravierend, das Auto ein Wrack. Woods hat Glück im Unglück. «Vorne und hinten war alles kaputt, aber der Innenraum war weitestgehend unbeschädigt. Das war das Polster, ansonsten wäre es tödlich gewesen». Dies sagt der zuständige Sheriff Alex Villanueva.

Tiger Woods hatte sich zu einem am Wochenende beendeten Golfturnier in der Gegend aufgehalten. Offenbar war er auf dem Weg zu einem TV-Dreh.

Wird Tiger Woods auf den Golf-Rasen zurückkehren?

Laut «TMZ» habe er sein Hotel in grosser Eile verlassen und sei viel zu spät gewesen. Laut Polizei-Angaben war der Golfer zu schnell unterwegs.

Mittlerweile wurde Woods operiert. «Offene Trümmerbrüche wurden durch einen Stab im Schienbein stabilisiert», sagt sein Arzt Anish Mahajan in einer Stellungnahme.

Tiger Woods
Die örtlichen Behörden informieren an einer Pressekonferenz über den Unfall von Tiger Woods. - keystone

Weitere Knochenverletzungen im Fuss und Knöchel seien mit Schrauben und Pins stabilisiert worden.

Nach dem Eingriff sei Tiger Woods zwar wach, aber ansprechbar und erhole sich nun in seinem Zimmer.

Die Polizei hat derweil vermeldet, dass es bei Woods keine Anzeichen für den Einfluss von Drogen oder Alkohol gegeben habe.

Auch andere Fahrzeuge seien nicht in den Vorfall verwickelt gewesen. Aber das Auto fuhr zu schnell.

Tiger Woods erholte sich von Rücken-OP

Welche Auswirkungen der Horror-Crash auf seine Laufbahn als Golfer haben wird, ist noch völlig unklar. Erst im Dezember musste sich der 15-fache Major-Sieger am Rücken operieren lassen. Sein Plan war es, beim Masters in Augusta im April wieder zu spielen.

Tiger Woods
Tiger Woods gehört zu den erfolgreichsten Golfern aller Zeiten. - keystone

Aus diesem Vorhaben wird nun sicher nichts. US-Medien spekulieren sogar, dass der Unfall das Karriereende von Tiger Woods bedeuten könnte.

Der Amerikaner ist der zweiterfolgreichste Golfer der Geschichte. Unglaubliche 15 Major- und 82 PGA-Titel hat Woods auf dem Konto.

Nur Jack Nicklaus war mit 18 Major-Siegen noch erfolgreicher.

Mehr zum Thema:

Drogen Arzt Tiger Woods