Neuzugang Ryan Gravenberch hat seine grossen Ansprüche an sich selbst beim FC Bayern bekräftigt.
Bayerns Neuzugang Ryan Gravenberch gilt als grosses Talent im Weltfussball.
Bayerns Neuzugang Ryan Gravenberch gilt als grosses Talent im Weltfussball. - Sven Hoppe/dpa/Archivbild
Ad

Das Wichtigste in Kürze

  • Gravenberch hat in München einen Vertrag bis 2027 unterschrieben.

«Mein Ziel ist es, so schnell wie möglich ein Teil der Startelf zu sein. Wenn mir das gelingt, dann ist auch der Sprung ins Nationalteam einfacher», sagte der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler, der von Ajax Amsterdam gekommen war und als eines der grossen Talente im Weltfussball gilt. Es sei sein Anspruch, «mit den besten Fussballern» zusammenzuspielen, «mich mit ihnen messen, von ihnen lernen und gemeinsam mit ihnen viele Titel gewinnen».

Gravenberch hat in München einen Vertrag bis 2027 unterschrieben. Die Verhandlungen mit den Bayern gingen über einen längeren Zeitraum. «Die ersten Gespräche liegen schon ein paar Monate zurück. Mit anderen Offerten habe ich mich gar nicht beschäftigt, weil ich unbedingt zu Bayern München wechseln wollte», sagte Gravenberch, der im Testspiel in den USA am Wochenende gegen Manchester City (0:1) in der 52. Minute eingewechselt worden war.

Als das Interesse konkret geworden sei, «musste ich nicht lange überlegen. Denn auch mein Ex-Trainer Erik ten Hag meinte, dass Bayern einfach ein grossartiger Club sei und dass ich, wenn ich hierher wechselte, die absolut richtige Entscheidung träfe», sagte Gravenberch, der Ajax-Angaben zufolge eine feste Ablösesumme von 18,5 Millionen Euro gekostet hatte.

Mehr zum Thema:

Manchester City Bayern München Ajax Amsterdam Trainer